28.07.2015

Junior Ranger verlassen das Land - Auf nach Neuwerk!

Themen: 
Die Junior Ranger Gruppen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer aus Cuxhaven und Wilhelmshaven gingen am vergangenen Donnerstag gemeinsam auf eine Erlebnisreise nach Neuwerk.
Junior Range

Daniela Schöne, Nationalparkwattführerin und Gruppenleiterin der Junior Ranger in Cuxhaven, brachte die Gruppe von 12 Kindern und 6 Betreuern zielsicher durch das Watt, doch unterwegs gab es schon viel Spannendes zu entdecken. Bei kleineren Verschnaufpausen konnten die Nachwuchsranger ihr Wissen unter Beweis stellen und ihren Kollegen die gefundenen Wattschätze, wie Strandkrabbe, Klaffmuschel & Co, vorstellen.

Nach knapp drei Stunden waren schließlich doch alle froh, auf der Insel wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und die nassen Wattschuhe gegen eine trockene Alternative austauschen zu können. Nach einer stärkenden Mittagspause waren alle wieder bei neuen Kräften für die Vogelführung mit Start am neuen Nationalpark-Haus Neuwerk. Stella Klasan vom Verein Jordsand führte die quirlige Gruppe an die schönsten Ecken, wo in völliger Abgeschiedenheit junge Brandgänse, Regenbrachvögel, Austernfischer und viele weitere Arten beobachtet werden konnten. Die letzte Stunde auf der Insel wurde schließlich genutzt, um das Nationalpark-Haus zu erkunden.

Nach einem so erlebnisreichen Tag waren alle glücklich und zufrieden. Auf der Fähre ließen die Junior Ranger nochmal den Blick über das Wasser schweifen, wo sie wenige Stunden zuvor noch auf dem Meeresgrund gewatet waren.

Fazit von allen: Das muss wiederholt werden!

In den kommenden Wochen warten auf die Junior Ranger noch viele weiter schöne Aktionen wie beispielsweise das Wildnis Camp Ende August bei Rodenkirchen. Weitere Infos unter www.junior-ranger.de. Wer Lust bekommen hat, selber mitzumachen, kann sich auch gerne telefonisch unter 04421-911 263 melden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Anke Erdmann und Albert Pahl mit den Gewinnerinnen des Malwettbewerbs | © Krause / LKN.SH

21.04.2018 Die 21. Ringelganstage feiern mit einem bunten Veranstaltungsprogramm den Besuch der Gänse im Biosphärengebiet Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und Halligen. mehr »
Zwergseeschwalbe. Foto: Jan Goedelt/www.natur-linse.de

Zwergseeschwalbe. Foto: Jan Goedelt/www.natur-linse.de

21.04.2018 Strandbrüter Die Ostspitze von Wangerooge war in früheren Jahren ein traditioneller Brutplatz für Vogelarten, die auf Stränden brüten. Dazu zählen unter anderem der Sandregenpfeifer und die Zwergseeschwalbe. mehr »

© Stock / LKN.SH

17.04.2018 Am Samstag, den 21. April, werden die Ringelganstage auf Hallig Hooge feierlich eröffnet. Neben naturkundlichen Wanderungen und kreativen Angeboten wird dort auch die „Goldene Ringelgansfeder“ für besonderes Engagement für die Natur und die Region verliehen. mehr »

Experimente zur Erwärmung von Salzwiesen auf der Hamburger Hallig | © Nolte

16.04.2018 Klimawandel, Salzwiese, Vortrag Im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht die Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel und Wattenmeer in die letzte Runde. Am 26. April 2018 hält Dr. Stefanie Nolte von der Universität Hamburg einen Vortrag mit dem Titel „Salzwiesen im Klimawandel". mehr »
Löffler. Foto: Marcus Säfken
13.04.2018 Zugvogeltage, Löffler 10-9-8-7 ... im aktuellen Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns geht es um einen wahrhaft königlichen Vogel: den Löffler. mehr »