Radtouren

Themen: 
Um einen größeren Bereich im und am Nationalpark und Biosphärenreservat intensiv zu erkunden, ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl. In Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht das Fahrrad einen nachhaltigen, klimafreundlichen Urlaub in der Weltnaturerbe-Region.
Radtour im Nationalpark

Erkundigen Sie sich in einem der Nationalpark-Häuser oder -Zentren nach dem aktuellen Angebot für geführte Radtouren, zum Beispiel die "Kulturhistorische Erlebnistour Esens" mit dem Nationalpark-Hauses Dornumersiel
Die Reize des Binnenlandes im Norder- und Harlingerland kann man geführt auf einer natur- und landeskundlichen Radtour z.B. rund um die Herrlichkeit Dornum und Esens (Möglichkeit zur Ortserkundung) erleben: Warften und Fluchthügel, alte Deichlinien, Sied-lungsstrukturen wie die Herrlichkeit Dornum auf einer Geestdurchragung, alte Kirchen, die neue Marsch, die Altmarsch und die Geest mit ihren Wallhecken. Zum Programm gehört meistens die Besichtigung und Führung durch die Ausstellung in der Esenser Peldemühle.

Oder nehmen Sie auf eigene Faust eine der vielen interessanten Themenrouten unter die Räder.