04.03.2015

Zugvögel entdecken mit den Junior-Rangern

Themen: 
Angebot für alle Kinder ab 9 Jahren – Anmeldung bis zum 18. März
Junior Ranger beobachten Zugvögel. Foto: Nationalparkverwaltung nds. Wattenmeer

Junior Ranger beobachten Zugvögel. Foto: Nationalparkverwaltung nds. Wattenmeer

Das Junior-Ranger-Team der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer lädt vom 24. März (Anreise abends) bis zum 27. März zum Zugvogeltage-Seminar im Center Parcs in Tossens ein. Die Junior-Ranger sind naturinteressierte Kinder und Jugendliche, die gemeinsam Spaß in der Natur haben und so die Region mit ihren Besonderheiten entdecken. Im Hinblick auf die jährlichen Zugvogeltage im Oktober findet auch dieses Jahr wieder ein Vorbereitungsseminar statt, in dem die Kinder sich mit den Zugvogelarten im Wattenmeer vertraut machen. Gemeinsam lernen sie die Vogelarten und ihre Lebensräume mit Experten aus der Region kennen und werden in den Umgang mit Fernglas, Bestimmungshilfe und Spektiv eingeführt.

Neben der Einführung in die Zugvogelwelt stehen Fahrradtouren, Spiele, Grill- und Kochabende und Besuche im beliebten tropischen Schwimmparadies Aqua Mundo auf dem Programm.

Mitmachen können alle interessierten Kinder ab einem Alter von 9 Jahren. Die Veranstaltung wird u.a. begleitet von Mitarbeitern der Nationalparkverwaltung und des Nationalpark-Hauses Museum Fedderwardersiel. Bei Interesse und Fragen zum Programm wenden Sie sich bitte an Sarah Peters und Pauline Tenbrüggen aus der Nationalparkverwaltung unter 04421-911263 oder unter . Anmeldungen werden bis zum 18. März entgegengenommen. Für das Programm, inklusive Unterkunft und Verpflegung wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 35 Euro erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Foto zeigt das Beispiel einer weichen Küste: Dünenöffnung auf Texel. © beeldbank.rws.nl / Rijkswaterstaat / Joop van Houdt

21.02.2018 Klimawandel, Wattenmeer, weiche Küsten Ein Vortrag im Multimar Wattforum geht der Frage nach, wie sich die Wattenmeerregion im Zuge des Klimawandels an steigende Wasserstände anpassen kann. mehr »

© Stock/LKN.SH

16.02.2018 Nationalpark-Partner Netzwerken war Trumpf beim Jahrestreffen der schleswig-holsteinischen Nationalpark-Partner. mehr »
Berghänflinge. Foto: Gundolf Reichert

Berghänflinge. Foto: Gundolf Reichert

15.02.2018 Zugvogeltage, Fotowettbewerb Anlässlich des kleinen Jubiläums soll rechtzeitig zu den 10. Zugvogeltagen ein großformatiger Kalender (für 2019) erscheinen mit 12+1 herausragenden Fotos von Zugvögeln des Wattenmeeres. Dafür ist jetzt ein Fotowettbewerb gestartet. mehr »
Weißwangengänse. Foto: Thorsten Krüger

Weißwangengänse. Foto: Thorsten Krüger

15.02.2018 Zugvogeltage, Weißwangengans, Nonnengans 9 ... 8 ... In unserem Zugvogeltage-Countdown stellen wir bis Oktober jeden Monat einen typischen Wattenmeer-Zugvogel vor. Protagonistin des Monats Februar ist die Weißwangengans. mehr »
Architektenwettbewerb Internationales Weltnaturerbe Wattenmeer Partnerschaftszentrum: das Gewinnermodell der dänischen Architektin Dorte Mandrup

Das Gewinnermodell der dänischen Architektin Dorte Mandrup

08.02.2018 Weltnaturerbe, Wattenmeer, Partnerschaftszentrum Die Vorbereitungsarbeiten zum Bau des Trilateralen Weltnaturerbe Wattenmeer Partnerschaftszentrums haben einen neuen Meilenstein erreicht. Gestern fiel die Entscheidung darüber, welche Gestalt das neue Gebäude in Wilhelmshaven annehmen wird. Das Zentrum soll die internationale Adresse der Wattenmeerzusammenarbeit werden und als international wahrnehmbares Symbol für den Schutz des einzigartigen Weltnaturerbes Wattenmeer von Den Helder in den Niederlanden bis nach Esbjerg in Dänemark stehen. mehr »