Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer bewerben

Wie eine aktuelle Tourismusbefragung zeigt, besteht seitens der Gäste ein großes Interesse an Informationen über die Natur und Landschaft ihres Urlaubsortes. Dabei nutzt der Gast v.a. Internet, Freunde und Bekannte und das Gastgeberverzeichnis, um sich im Vorfelde zu informieren und zusätzlich die Touristinformation für weitere Fragen vor Ort. Um einerseits dem Anspruch des Gastes und andererseits der Anforderung, die an eine Weltnaturerbestätte gestellt wird, gerecht zu werden, bedeutet dies für Ihre Bewerbung, eine optisch ansprechende und inhaltlich korrekte Kommunikation des Themas auf qualitativ hochwertigen Materialien (hier spielt der Aspekt der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle, z.B. Printprodukte auf Recyclingpapier drucken zu lassen). Nur dann ist die Glaubwürdigkeit und Authentizität sichergestellt.


Das sollten Sie über die Marke „Weltnaturerbe Wattenmeer“ wissen:
Informationen zur Marke „Weltnaturerbe Wattenmeer“, Kurztexte, Fotos und Verwendungshinweise zur Nutzung des Logos „Weltnaturerbe Wattenmeer“ werden zurzeit durch das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (CWSS) erstellt und sind in absehbarer Zeit unter www.weltnaturerbe-wattenmeer.de verfügbar.

Das sollte zur Bewerbung des Weltnaturerbes kommuniziert werden:
Grundsätzlich sollte in allen Medien und über alle sonstigen Informationskanäle eine Mindestmenge an Informationen zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer kommuniziert werden. Nur so können wir der Anerkennung und dem damit einhergehenden Anspruch des Gastes gerecht werden.
Den folgende Beispieltext können Sie gerne verwenden oder als Grundlage für einen eigenen Text nutzen:

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer: Drei Staaten - ein Wattenmeer
Das Wattenmeer ist das größte zusammenhängende Wattgebiet weltweit und erstreckt sich über 15.000 km² entlang der Nordseeküste von Texel in den Niederlanden bis nach Esbjerg in Dänemark. Eine Landschaft, die aufgrund ihrer Dynamik, ihrer hohen Produktivität, ihrer Artenvielfalt und ihrer internationalen Bedeutung für den Vogelzug, so bedeutend und außergewöhnlich ist, dass sie 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Nirgendwo anders auf der Welt gibt es eine Landschaft, die 10.000 Jahre jung ist und sich im Wandel der Gezeiten immer wieder aufs Neue formt. Eine Landschaft, die Lebensraum für 10.000 Tier- und Pflanzenarten bietet und im Frühjahr und Herbst Rastgebiet für insgesamt 10 bis 12 Millionen Zugvögel ist, die sich auf ihrem Weg in ihr Brut- oder Überwinterungsgebiet befinden.
Mit der Anerkennung zum Weltnaturerbe erhielt das Wattenmeer die gleiche hohe Anerkennung wie z. B. der Grand Canyon in den USA oder die Serengeti in Afrika.
Voraussetzung für die Anerkennung des Wattenmeeres als Weltnaturerbe ist die Unversehrtheit des Gebietes sowie sein gesicherter Schutz und ein effektives Management. Beides wird durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und in Deutschland durch die Nationalparke, wie den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, gewährleistet.

Weitere Informationen zum Nationalpark und Weltnaturerbe unter
www.nationalpark-wattenmeer.de/nds und www.weltnaturerbe-wattenmeer.de


Diese Materialien können Sie zur intensiveren Bewerbung verwenden:

Online:

  • Nutzung des Online Posters des Gemeinsamen Wattenmeersekretariats (CWSS) (Download)
  • Nutzung des digitalen Banners des CWSS (Download)
  • Verlinkung auf den Veranstaltungskalender der UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentren und der Nationalpark-Häuser (www.nationalpark-wattenmeer-erleben.de).
  • Ergänzung Ihrer Emailsignatur um den Zusatz „mit freundlichen Grüßen aus dem Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer“

Im Printbereich:

  • Suchen Sie sich ein spannendes Thema und verfassen Sie z.B. einen redaktionellen Beitrag wie das Weltnaturerbe Wattenmeer bei Ihnen in der Region gelebt wird.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Nationalpark-Haus über Neuigkeiten und verfassen Sie gemeinsam eine spannende Geschichte

In Ihren Räumlichkeiten und in Ihrer Region:
Über Ausstellungen:

  • Der Nationalpark mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Ausleihbar bei der Nationalparkverwaltung (weitere Infos)
  • Das deutsch-niederländische UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Ausleihbar beim Gemeinsamen Wattenmeersekretariat (weitere Infos)

Tipp: Die beiden Ausstellungen kann man auch hervorragend miteinander kombinieren.

Auf Monitoren:

Über Dekomaterial (Link für weitere Informationen)

  • Welterbebanner
  • Welterbesäule
  • Welterbe-Wegweiser
  • Roll-up und Infotafel mit Kurzinformationen zum UNESCO-Weltnaturerbe
  • Roll-ups und Banner zu den Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer