Flughafen für Vögel?

Klingt skurril, aber die Quelle ist seriös: Einer Meldung der Deutschen Welle zufolge plant China einen Flughafen nur für Vögel. Der geschützte Landeplatz mit Namen Lingang Bird Sanctuary solle in Tianjin angelegt werden, einer Hafenstadt im Norden des Landes. Die liege genau auf dem ostasiatisch-ozeanischen Zugweg, der jährlich von mehr als 50 Millionen Zugvögeln genutzt wird. Mit ihrem Entwurf für den „Bird Airport“ hat das Designer- und Landschaftsarchitektenteam von McGregor Coxall mit Sitz in Australien, China und England den Informationen zufolge einen internationalen Designwettbewerb gewonnen. Mehr über die Pläne plus Abbildungen dazu sind auf der Internetseite der Deutschen Welle zu finden.