20 Jahre Freiwillige

Seit 20 Jahren gibt es die Möglichkeit, neben dem Zivildienst (heute Bundesfreiwilligendienst) auch das Freiwillige Ökologische Jahr im NABU Naturzentrum Katinger Watt zu absolvieren. Das runde Jubiläum war Anlass, mit über 90 Ehemaligen und Ehrenamtlichen im Naturzentrum Rückschau zu halten, wie die Freiwilligen im Laufe der Zeit das Zentrum verändert haben – aber auch, wie die Zeit im Katinger Watt die Absolventen geprägt hat.

Ehemalige Zivis, FÖJlerinnen, BFDler, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Hauptamtliche, Nachbarn und das 91jährige „Naturschutz-Urgestein“ vom Katinger Watt, Opa Westermann, kamen aus allen Teilen Deutschlands zusammen um zu feiern. Kreative Programmbeiträge, viel Zeit zum Reden und die schöne Landschaft des Nationalparks Wattenmeers drum herum sorgten für ein besonderes und intensives Wochenende. Im Rahmen des Festes entstand auch eine kleine Ausstellung zum Thema Ehrenamt im Katinger Watt, die bis zum 31. Oktober im Naturzentrum besichtigt werden kann.

Hendrik Seitz-Moskaliuk, Zivildienstleistender 2007/2008 (heute Physiker)