Menschen und Medien

Dienstjubiläum: Seit 40 Jahren ist Angelika Bock in der Landwirtschafts- und Küstenschutzverwaltung des Landes tätig und wurde dafür von Johannes Oelerich, dem Chef des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN.SH) entsprechend geehrt (das Foto zeigt Oelerich und die Jubilarin mit ihrer langjährigen Kollegin Cornelia Gosch und dem Vorsitzenden des LKN-Personalrates Hermann Schoer). Nach der Ausbildung zur Bürokauffrau im Textilhaus Böttcher in Heide hatte sie zwei Jahre später ins Amt für Land- und Wasserwirtschaft (ALW) gewechselt. In der dortigen Landwirtschaftsabteilung war sie im Schreibdienst und erlebte die Umstellung von Schreibmaschine auf Computer – eine echte Arbeitserleichterung, denn bei Schreibfehlern musste nicht wieder von vorn begonnen werden und digitale Korrekturen machten Tipp-Ex nun überflüssig.

Mit der Auflösung des Heider ALW kam Angelika Bock 2011 zum LKN, und zwar in die Tönninger Nationalparkverwaltung. Die Heiderin fühlte sich dort bald schon sehr wohl und übernahm neue Aufgaben. Ihre beiden Enkel sind der „Sonnenschein“ ihrer Familie. In beste Stimmung kommt sie aber auch, wenn sie im Tellingstedter St. Martini Orchester mit ihrem Sopransaxofon „In the mood“ oder ein anderes Stück Swing oder Popmusik spielt – am liebsten „Smoke on the water“ von Deep Purple.

Hendrik Brunckhorst

Passend zum Nationalpark-Themenjahr Salzwiese und zur Hoch-Blüte der Salzwiesen liegt sie vor: die neue Broschüre „Lebensraum Salzwiese“.

Neben den wichtigsten Salzwiesenpflanzen vom Milchkraut bis zum Strandflieder stellt sie mit detailreichen Zeichnungen und Fotos auch einige tierische Bewohner der Salzwiesen vor: Krabbeltiere, Vögel, Kreuzkröte & Co. Dazu gibt es Informationen über diesen einzigartigen Lebensraum zwischen Land und Meer.

Das 16-seitige Druckwerk kann ab sofort unter Nationalpark(@)lkn.landsh.de bei der Nationalparkverwaltung bestellt werden.

Da haben sich zwei Experten gefunden und mit ihrem gemeinsamen Buch „Küstenpflanzen an Nord- und Ostsee“ eine Lücke im Meer der Bücher über das Wattenmeer und den Ostseestrand geschlossen! Erfreulicherweise hat der Verlag dies passend zum diesjährigen Nationalpark-Themenjahr Salzwiese herausgebracht, in dem sich das öffentliche Interesse den Pflanzen in salziger Umgebung zugewandt hat.

Die erfahrenen Autoren erfüllen die Erwartungen hinsichtlich kurzweiliger Texte mit dem gewohnten Mehrwert an Informationen und aussagekräftigen Bildern, die für sich bereits eine Augenweide sind. Getreu dem Motto „vom Allgemeinen zum Speziellen" folgen einem Überblick über die Lebensbedingungen von Küstenpflanzen sowie deren Anpassungen daran differenzierte Darstellungen der Besonderheiten, dann die Entstehung und Entwicklung der Lebensräume Dünen und Salzwiese mit jeweils ausgewählten Pflanzenarten. Auch auf Naturschutzaspekte und die oft übersehene Tierwelt wird kurz eingegangen. Handlich und prall gefüllt mit Wissen – kurz: empfehlenswert!

Anne Segebade

Rainer Borcherding, Martin Stock: Küstenpflanzen an Nord- und Ostsee,  Wachholtz-Verlag 2017, ISBN 978-3-529-05491-4, 14,80 Euro
 

Vögel auf Reisen: Was verbindet unser Wattenmeer mit dem rund 9.000 Kilometer entfernten Gelben Meer? Wer den jungen Pfuhlschnepfen Theo und Juna auf ihrer weiten Reise folgt, kann es herausfinden. Ihre Geschichte voller Spannung und Witz, die Eltern und Kindern das faszinierende Leben von Zugvögeln näherbringt, ist im Rahmen eines Praktikums der Autorin Carina Zacharias im WWF Wattenmeerbüro entstanden und nun als Buch erschienen (Illustratorin Mara Kreimeier).

Theo und Juna können es gar nicht abwarten, vom kalten Sibirien in ihre warmen Winterquartiere zu fliegen. Doch als es dann endlich losgeht, ist der Schrecken groß: Juna muss ihrem Schwarm nach Neuseeland folgen, Theo jedoch soll nach Afrika fliegen. Schweren Herzens trennen sich die Freunde und ein jeder von ihnen begibt sich auf eine lange Reise voller Abenteuer und Gefahren. Doch werden sie sich jemals wiedersehen?

Anja Szczesinski

Carina Zacharias (mit Illustrationen von Mara Kreimeier): Theos und Junas weite Reise; Eigenverlag; ISBN: 978-1521791127; 7,90 Euro