Watt noch ... ?

Hafenfest: „Feiern Sie mit!“ lautet die Aufforderung aus Meldorf an Einheimische und Gäste: Das fünfte Hafenfest im Rahmen der Nationalparkwoche am Sonnabend, 26. August, im Meldorfer Speicherkoog bietet ein Programm für die ganze Familie – vom Wattwandern über die Tertius-Regatta und weitere sportliche Elemente bis zu Musik und viel Information. Auch die Nationalparkverwaltung ist mit einem Infostand dabei.

Die Stadt fühle sich „dem Naturwunder Weltnaturerbe Wattenmeer“ verbunden, heißt es bei den Veranstaltern. Garanten dafür sind die vielen Nationalpark-Partner vor Ort: neben der Stadt selbst der Verein „Region: Meldorf aktiv“, die Tourismusförderung Speicherkoog, der Meldorfer Seglerverein sowie die in der Region tätigen Nationalpark-Wattführer. Weitere Informationen gibt es hier.

Archäologische Funde zeugen davon: Das Wattenmeer ist nicht nur ein bedeutsamer Natur-, sondern auch Kulturraum. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht immer wieder die Siedlung Rungholt, die bei der „Grote Mandränke“ genannten Flut im Jahre 1362 untergegangen ist. Bereits zum zehnten Mal finden am letzten Augustwochenende auf Nordstrand die Rungholt-Tage statt. Nach der Eröffnung am Freitag (25., 16.00 Uhr) stehen bis Sonntag Vorträge, Führungen und Exkursionen auf dem Programm. Neu ist die nicht-öffentliche Rungholt-Konferenz mit vielen Rungholtexperten am Sonnabend ab 10.00 Uhr anlässlich des zehnjährigen Jubiläums, deren Ergebnisse dann um 16.00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das gesamte Programm steht zum Download hier bereit.

Diesen Termin bitte vormerken: Am 16. November geht die Fachtagung „Natur und Tourismus“ (früher: „Naturerlebnis im touristischen Angebot“) in die 15. Runde. Im Mittelpunkt der in bewährter Partnerschaft von Nationalparkverwaltung, Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Fachhochschule Westküste, WWF und Dithmarschen Tourismus organisierte Ganztagesveranstaltung stehen Vorträge rund um das Thema Nachhaltigkeit im Tourismus. Gleichzeitig fällt der Startschuss für das deutsch-dänische Projekt „NAKUWA“ (Nachhaltiger Natur- und Kulturtourismus im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, siehe dazu auch diese Pressemitteilung). Kooperationspartner vor Ort ist der Nationalpark-Partner Sylt Marketing, denn das Hapimag Resort in Hörnum ist Tagungsort.

Beispiele für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Wattenmeerregion und darüber hinaus stehen diesmal im Mittelpunkt des Wattenmeertages (Wadden Sea Day), der vom gemeinsamen Wattenmeersekretariat (CWSS) und der niedersächsischen Nationalparkverwaltung organisiert wird. Die Tagung, an der auch Vertreter aus der Nationalparkverwaltung teilnehmen, findet am 31. August im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven statt. Das Programm ist hier einsehbar, Anmeldung ist kurzfristig noch bis morgen, 17. August, möglich.