Wald statt Watt

„Watt kennen wir gut – aber Wald?“ An der Nordseeküste wachsen ja bekanntlich nur wenige Bäume. Um auch einmal den Lebensraum Wald zu erkunden, machten die Nordstrander Junior Ranger in den Herbstferien einen Ausflug in den Erlebniswald Trappenkamp. Dort erschnupperten wir Marzipanduft mitten im Wald (einige Blätter riechen tatsächlich nach Bittermandel!), wurden beim Fledermaus-Spiel von Wildschweinen umzingelt (ging aber alles gut!) und fanden mit verbundenen Augen unsere Lieblingsbäume wieder (siehe Foto). Wir lernten, wie verschiedenen Zapfen aussehen und wie Pilze im Wald auf sich aufmerksam machen (nämlich zum Beispiel mit seltsamen Gerüchen). Bei der Flugvorführung in der Falknerei flogen uns Falken, Eulen und Adler so dicht über den Kopf, dass wir uns ducken mussten! Unser Fazit: Ein Besuch im Erlebniswald lohnt sich! Vielen Dank für die tolle Führung durch Kerstin vom Erlebniswald-Team!

Silke Ahlborn