Anerkannte Biosphäre

Mit der Überreichung der UNESCO-Urkunde ist es jetzt amtlich: das Biosphärengebiet Schwarzwald. Die offizielle Anerkennung war bereits im Juni erfolgt, der Festakt mit Urkundenübergabe im Oktober war in den ersten Biosphärentag in der Region eingebettet. In Deutschland gibt es damit 16 von der UNESCO anerkannte Biosphärengebiete mit einer Gesamtfläche von annähernd zwei Millionen Hektar, sie alle sind dem Dachverband Nationaler Naturlandschaften angeschlossen. Neben den Wattenmeer-Nationalparken Schleswig-Holsteins, Hamburgs und Niedersachsens zählen Südost-Rügen, die Flusslandschaft Elbe, die Rhön, der Spreewald, der Pfälzer Wald und viele andere dazu. Die Zahl der UNESCO-Biosphärenreservate weltweit liegt bei derzeit 669 in 120 Staaten.