Wattpaket

Mit diesem umfangreichen Medienpaket kommt der Nationalpark Wattenmeer ins Klassenzimmer.
Wattpaket

Muscheln und Vögel können mit den Büchern des Wattpakets bestimmt werden. | © M. Hecker/LKN-SH

Die zweite Auflage des Nationalpark Wattpakets ist vollgepackt mit kindgerechten Sachbüchern, Postern, Muschel- und Schneckenschalen mit Bestimmungshilfen, Spielen sowie Sachbüchern für Lehrkräfte und einem zweihundert Seiten starken Ringbuch mit Arbeitsblättern und methodisch-didaktischen Unterrichtsanregungen. Jedes Wattpaket enthält zusätzlich ein Zugvogelspiel.

Im der Materialsammlung sind vielfältige Themen vorbereitet: Ebbe & Flut, Inseln im Wattenmeer (mit regionalen Bezügen), Tiere & Pflanzen, Lebensräume, Tourismus, Krabbenfischerei, Küstenschutz, Leben an der Küste und Schutz des Wattenmeeres. Mit dem „Wadden Sea English“ lernen die Schülerinnen und Schüler einfache englische Begriffe rund ums Wattenmeer kennen.

Der Austerfischer Freddi ist das Maskottchen des Wattpakets. Er führt durch die Arbeitsblätter und ist als Stofftier in jeder Unterrichtsstunde dabei.

Die Materialien sind für den Einsatz in den Fächern Sachunterricht, Biologie, Naturwissenschaften und Erdkunde in der 3. bis 6. Klassenstufe in allen Schulformen geeignet und ermöglichen fächerübergreifenden, handlungs- und kompetenzorientierten Unterricht auch in heterogenen Lerngruppen. Inhalte und Methoden orientieren sich an Lehrplänen und an den Leitlinien der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Mit dem Nationalpark-Wattpaket können Exkursionen an außerschulische Lernorte im und am Nationalpark vor- und nachbereiten werden. Dazu sind im Wattpaket umfangreiche Hinweise zu außerschulischen Lernorten und zur Gestaltung einer nachhaltigen Klassenfahrt vorhanden.

Das Nationalpark-Wattpaket ist ein Gemeinschaftsprojekt der Wattenmeer-Nationalparkverwaltungen aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg sowie der Naturschutzverbände Schutzstation Wattenmeer, Verein Jordsand, WWF und der Internationalen Wattenmeerschule.  

Das Nationalpark-Wattpaket kostet 98,- Euro plus Porto und kann bei der Nationalparkverwaltung bestellt werden.

Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Schlossgarten 1
25832 Tönning
Tel.: 04861 9620-0
Email: nationalpark@lkn.landsh.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kolleginnen und Kollegen aus Guinea-Bissau und der Wattenmeerregion. Foto: Nationalparkverwaltung

Zum fachlichen Austausch trafen sich Kolleginnen und Kollegen aus Guinea-Bissau und der Wattenmeerregion. Foto: IBAP

Flyway Initiative, Zugvögel, Kooperation mehr »

Hoch motiviert: Die jungen Freiwilligen der ijgd-Gruppe zusammen mit den gleichaltrigen Naturschutzwarten des Mellumrates, herzlich begrüßt von Freiwilligen-Koordinatorin Imke Zwoch (links), Mellumrat-Geschäftsführer Mathias Heckroth (5.v.r.) und Bürgermeister Dirk Lindner (rechts). Foto: NLPV

11.08.2017 Wangerooge, Küstenheide, Neophyten 16 junge Menschen aus sieben Ländern waren jetzt zwei Wochen im Einsatz auf Wangerooge, um die wertvolle Küstenheide von invasiven standortfremden Pflanzen zu befreien. Das 2010 begonnene Gemeinschaftsprojekt von Nationalparkverwaltung, ijgd, Mellumrat und Inselgemeinde zeigt von Jahr zu Jahr immer deutlicher die Erfolge solcher langfristig angelegten Pflegemaßnahmen. mehr »

Screenshot aus dem Video von Artur und Rasmus Brunckhorst

08.06.2017 World Ocean Day, Weltnaturerbe Mit einer international verbreiteten Videobotschaft werben zwei nordfriesische Jungs für den Schutz des Weltnaturerbes Wattenmeer. mehr »

Die Junior Rangerin Silja Reiser aus Wilhelmshaven wirbt zusammen mit anderen Kindern aus der ganzen Welt bei den Vereinten Nationen für den Schutz mariner Welterbestätten. Foto: J. Wagner/NLPV

30.05.2017 Junior Ranger, Weltnaturerbe Im Rahmen der World Oceans Conference in New York wird am 8. Juni 2017 eine Gruppe von Kindern aus aller Welt vor der UN-Vollversammlung für den Schutz der Weltmeere für zukünftige Generationen plädieren. 32 Kinder aus 12 verschiedenen marinen Welterbestätten vertreten dabei die 49 marinen Welterbestätten der Welt. Vier der Kinder kommen aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden und repräsentieren das Weltnaturerbe Wattenmeer, darunter auch die vierzehnjährige Silja Reiser aus Wilhelmshaven. mehr »