02.05.2017

Brutzeit im Nationalpark

Lachmöwen im Natiónalpark. ©Stock/LKN.SH

Vom widrigen Wetter der vergangenen Wochen lassen sie sich nicht beeindrucken: Die Brutvögel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer widmen sich derzeit, je nach Art, der Partnersuche, der Nest- und Koloniebildung – oder bereits der Pflege des Nachwuchses. „Trotz der niedrigen Temperaturen liegt das Brutgeschehen bei den meisten im Zeitplan“, hat der Nationalpark-Ranger Martin Kühn beobachtet.

Mit als erste beginnen die Graugänse mit der Eiablage und führen darum bereits seit Anfang April Junge, vor einigen Tagen wurde der erste Kiebitznachwuchs gesichtet. „Auch bei den Sandregenpfeifern dürften sich in diesen Tagen Küken einstellen“, so der Vogelexperte der Nationalparkverwaltung Bernd Hälterlein.

Ranger Martin Kühn hat Mantelmöwen auf Nestern sitzen sehen, auch Silber- und Heringsmöwen haben fertige Gelege. Bei den Brandseeschwalben haben sich die Kolonien weitgehend formiert, andere Seeschwalbenarten sind noch mit dem Kolonieaufbau beschäftigt.

Aber warum hat die Witterung offenbar so wenig Einfluss auf das Brutverhalten der Vögel? Die Antwort: Partnerwerbung, Nestbau und Eiablage werden im Wesentlichen von der Hormonausschüttung bestimmt, und die wiederum ist von der Tageslichtlänge abhängig.

Verschiedene Möwen- und Seeschwalbenarten, Sand- und Seeregenpfeifer, Austernfischer, Säbelschnäbler, Rotschenkel, Brandgänse, Eiderenten und, und, und ...: In den kommenden Monaten wird der Nationalpark zur Kinderstube für viele gefiederte Teilzeitbewohner, die in dieser sensiblen Zeit besonders auf Rücksichtnahme durch den Menschen angewiesen sind.  Insgesamt ziehen fast 100.000 Vogelpaare in den Salzwiesen, an Stränden und in den Dünen an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste ihren Nachwuchs groß.

Das könnte Sie auch interessieren

Startschuss für das deutsch-dänische Tourismus-Projekt „NAKUWA“

Im Anschluss an die Fachtagung fiel der Startschuss für das deutsch-dänische Tourismus-Projekt „NAKUWA“. Das Bild zeigt die Projektbeteiligten | © Gröschler/LKN.SH

17.11.2017 Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“. In Hörnum auf Sylt trafen sich am 16.11.2017 rund 100 Vertreter beider Sektoren und tauschten sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen aus. mehr »

Über die Herausforderung, die der Klimawandel an das Wattenmeer stellt, spricht Dr. Johannes Oelerich am 23.11. im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Stock/LKN.SH

14.11.2017 Klimawandel, Vortrag, Multimar Wattforum Im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht die Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel und Wattenmeer weiter. Am Donnerstagabend, den 23. November 2017 spricht Dr. Johannes Oelerich, Direktor des LKN.SH, über die „Herausforderung Klimawandel: Strategie des Landes Schleswig-Holstein für das Wattenmeer bis 2100“. mehr »

Seehund mit Jungtier im Wattenmeer. Foto: Stock/ LKN.SH

09.11.2017 Seehunde Während der trilateralen Zählungen 2017 wurde die höchste Anzahl von Seehundwelpen im Wattenmeer seit den ersten Erhebungen von 1975 ermittelt. Die Gesamtpopulation hingegen stagnierte gegenüber dem Vorjahr. mehr »

Angelik und Elliana von der Grundschule Rheinstraße in Wilhelmshaven konnten ihre Ferngläser im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Empfang nehmen. Mit Ihnen freuten sich (v.l.n.r.) Dr. Monika Wahsner und Johannes Schäfer (beide Wattenmeer Besucherzentrum), Petra Potel (Nationalparkverwaltung), Roger Staves (Wattenmeer Besucherzentrum), sowie die Lehrerin Frau Windels. Foto: Wagner/NLPV

27.10.2017 Zugvogeltage, Kinderaktion Zehn Kinder können sich über hochwertige Ferngläser freuen, die die Firma MINOX für die Kinderaktion zu den 9. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gestiftet hat. mehr »

Katja Just auf Hallig Hooge, ihrer Wahlheimat. Ihr Buch „Barfuß auf dem Sommerdeich“ beschreibt ihren Lebensweg dorthin | © Wagner/LKN.SH

27.10.2017 Lesung, Nationalpark-Partner, Multimar Wattforum Am Donnerstagabend, den 02.11.2017 liest Katja Just im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum aus ihrem erfolgreichen Buch „Barfuß auf dem Sommerdeich“. mehr »