30.05.2017

Neun auf einen Streich

© Wells/LKN.SH

Tönning/Uelvesbüll. Neun auf einen Streich – „eine stolze Zahl“, kommentierte der Leiter der Nationalparkverwaltung Detlef Hansen. In Uelvesbüll konnte er jetzt gemeinsam mit der Vorsitzenden des Vergaberates Anja Szczesinski gleich neun neue Nationalpark-Partner willkommen heißen.

Es sind: das Naturkundemuseum Niebüll, Paulsens Landhotel in Bohmstedt, der Arlewatt-Hof (Biolandwirtschaft mit Direktvermarktung), der Radverleih Zweirad Clausen (Husum), Campingplatz und Café im Wattenmeerhaus Pellworm, der Smeerkrog in Uelvesbüll, die Ferienwohnung Alte Schule in Tating, die Gemeinde Witzwort sowie das evangelische Jugenderholungsdorf St. Peter-Ording. Die Vielfalt der „Neuen“ spiegele die Vielfalt der Nationalpark-Partner generell wider, betonte Anja Szczesinski. Insgesamt gehören nun 169 Personen, Institutionen und Unternehmen in 16 Kategorien vom Naturschutzverein über Hotellerie und Gastronomie bis zu Kunstprojekten und Freizeiteinrichtungen dem Kreis an.

„Die Nationalpark-Partnerschaft wächst und wächst. Das ist ein tolles Zeichen dafür, dass der Nationalpark in der Region angekommen ist“, so Detlef Hansen. Das Projekt entwickle sich zur attraktiven Marke, die auch überregional Beachtung findet. Denn Nachhaltigkeit bekomme in der Tourismuswirtschaft eine immer größere Bedeutung, was auch in der Tourismusstrategie des Landes Niederschlag finde. „Und unsere Nationalpark-Partner verfolgen das Thema Nachhaltigkeit mit viel Begeisterung, Kreativität und Engagement.“

Das könnte Sie auch interessieren

©Stock/LKN.SH

23.10.2017 Pflanzen, Norderoogsand Er ist vermutlich die Stammform von Rettich und Radieschen: Martin Stock aus der Nationalparkverwaltung hat erstmals im schleswig-holsteinischen Nationalpark den Strandrettich entdeckt. mehr »
Siegerehrung für den Avioathlon 2017. Foto: NLPV

Siegerehrung für den Avioathlon 2017. Foto: NLPV

22.10.2017 Zugvogeltage, Aviathlon Die 9. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer endeten heute mit dem Großen Zugvogelfest in Horumersiel. Mehr als 11.000 Teilnehmer wurden bei den über 250 Veranstaltungen des neuntägigen Programms gezählt. Sieger des Zugvogeltage-Aviathlons 2017 sind Cuxhaven und Spiekeroog. mehr »

Mit Feuereifer blätterten und lasen die Jungen und Mädchen der Grundschule Carolinensiel unter Anleitung von Tylke Pastuschka in dem neuen Buch. Mit ihnen freuten sich (stehend v. l.): Eildert Duijff (Provinz Fryslân), Ilse Gerdes (Ostfriesische Landschaft), Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung) und Autor und Illustrator Steffen Walentowitz. Landschaftspräsident Rico Mecklenburg (sitzend, Mitte) dankte allen am Buch Beteiligten für ihr Engagement an diesem zweisprachigen Bildband. Foto: Former/Ostfriesische Landschaft

23.10.2017 42 der im und am Wattenmeer anzutreffenden Vogelarten porträtiert ein detailreich bebildertes, kindgerecht aufgemachtes Buch, das die Nationalparkverwaltung, die Ostfriesische Landschaft und die niederländische Provinz Fryslân gemeinsam herausgeben. Die Besonderheit: „42 Fûgels oan ús kusten / 42 Vögels an uns Küsten“ ist zweisprachig verfasst – auf friesisch und plattdeutsch. mehr »
Vorbereitung der Kinderbilder-Ausstellung. Foto: Imke Zwoch

Praktikantin Anna Korfhage und die Freiwilligen Dagmar Brandt, Alex Kosch und Rita Szczepanek (v.l.n.r.) bereiten die Ausstellung der Kinderbilder für das Zugvogelfest vor. Foto: I. Zwoch

20.10.2017 Zugvogeltage, Zugvogelfest Zum Abschluss der 9. Zugvogeltage wird am kommenden Sonntag (22.10.) in Horumersiel das große Zugvogelfest gefeiert. Die Veranstalter haben für diesen Tag ein vielfältiges Programm zusammengestellt, das informativ und unterhaltsam zugleich ist. mehr »

Ein kleiner Vampir erkundet die Unterwasserwelt im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Claußen/LKN.SH

19.10.2017 Infozentrum, Besucherzentrum, Multimar Wattforum Am Samstag, den 28. Oktober 2017 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning in ein Gruselkabinett. Um 18:30 Uhr beginnt das Halloween-Familienfest, zu dem große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen sind. mehr »