Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf

Schon mal in der Steinzeit gewesen? Im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf wird auf einem ca. 40 Hektar großen Freigelände eine urgeschichtliche Kulturlandschaft der Zeit um 3.000 v. Chr. rekonstruiert.
Steinzeitdorf

Steinzeitdorf | © Steinzeitpark Dithmarschen

Bei den originalen Großsteingräbern und Grabhügeln der ersten Bauern in Schleswig-Holstein liegt das Steinzeitdorf, in dem an Aktionstagen u. a. Flintschlagen, Bogenschießen oder Feuermachen angeboten werden. Neu ist der bundesweit einmalige in Originalgröße nachgebaute begehbare Grabhügel aus der Bronzezeit, in dem auch eine „Kinderspielhöhle“ zu finden ist, sowie der „steinzeitliche“ Barfußpfad. Auch die mittelsteinzeitliche „Siedlung des letzten Steinzeitjägers“ ist eine neue Attraktion, die von Mai bis September jeweils von Mittwoch bis Sonntag bewohnt wird und wo für Groß und Klein die Möglichkeit besteht, selber seine steinzeitlichen Fähigkeiten auszuprobieren.

Darüber hinaus bietet der Steinzeitpark mehrere, im Laufe eines Jahres wiederkehrende Veranstaltungen an.

Jederzeit buchbar sind die beliebten, von ausgebildeten Geländeführern geleiteten „Wanderungen in die Steinzeit“ für Erwachsene, „Steinzeitrallyes“ für Kinder und Jugendliche und die „Kindergeburtstage in der Steinzeit“.

Jeden Sonntag finden archäologische Vorführaktionen im Steinzeitdorf statt.

Öffnungszeiten des Steinzeitdorfes von Ende März bis Ende Oktober

jeweils Di – So von 11 – 17 Uhr;
jeden Sonntag „Leben im Steinzeitdorf“ mit Mitmachaktionen

Kontakt

Steinzeitpark Dithmarschen
Süderstr. 47
25767 Albersdorf

Tel. 04835-971097

Mail:
www.steinzeitpark-dithmarschen.de

Anmeldung von Führungen und Veranstaltungen bitte unter Tel. 04835-2137613