Nationalpark Wattenmeer

Gemeinsam durch die Corona-Krise

Wegen der Schutzvorkehrungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus müssen jetzt viele Naturfreunde dem Wattenmeer fern bleiben. Wir möchten allen, die jetzt nicht hier sein können, mit schönen Bildern aus „ihrem“ Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer ein bisschen über die schwere Zeit helfen. Aktuelle Beiträge finden Sie jeweils hier auf der Startseite in der Info-Spalte. Alle Beiträge haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Bitte bleiben Sie gesund, passen Sie auf sich und andere auf und - so unser norddeutscher Appell an alle-: "Bliev to huus!"

Meeresgrund trifft Horizont

Auch in Mitteleuropa gibt es Wildnis  - im Luftbild wird dies besonders deutlich: Das Wattenmeer ist weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand erhalten, es ist das vogelreichste Gebiet Europas und Deutschlands bedeutendster Naturraum. Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen haben ihre Wattenmeeranteile als Nationalparks und Biosphärenreservate ausgewiesen.

Die drei Nationalparkverwaltungen informieren hier über diese Schutzgebiete, deren Natur und die Möglichkeiten, sie zu erleben.
 

Nationalpark Wattenmeer Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen

Schon gesehen?

Welche Salzwiese liebt der Brutvogel?

Welche Salzwiese liebt der Brutvogel?  | © Foto: Martin Stock