28.07.2015

Junior Ranger verlassen das Land - Auf nach Neuwerk!

Themen: 
Die Junior Ranger Gruppen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer aus Cuxhaven und Wilhelmshaven gingen am vergangenen Donnerstag gemeinsam auf eine Erlebnisreise nach Neuwerk.
Junior Range

Daniela Schöne, Nationalparkwattführerin und Gruppenleiterin der Junior Ranger in Cuxhaven, brachte die Gruppe von 12 Kindern und 6 Betreuern zielsicher durch das Watt, doch unterwegs gab es schon viel Spannendes zu entdecken. Bei kleineren Verschnaufpausen konnten die Nachwuchsranger ihr Wissen unter Beweis stellen und ihren Kollegen die gefundenen Wattschätze, wie Strandkrabbe, Klaffmuschel & Co, vorstellen.

Nach knapp drei Stunden waren schließlich doch alle froh, auf der Insel wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und die nassen Wattschuhe gegen eine trockene Alternative austauschen zu können. Nach einer stärkenden Mittagspause waren alle wieder bei neuen Kräften für die Vogelführung mit Start am neuen Nationalpark-Haus Neuwerk. Stella Klasan vom Verein Jordsand führte die quirlige Gruppe an die schönsten Ecken, wo in völliger Abgeschiedenheit junge Brandgänse, Regenbrachvögel, Austernfischer und viele weitere Arten beobachtet werden konnten. Die letzte Stunde auf der Insel wurde schließlich genutzt, um das Nationalpark-Haus zu erkunden.

Nach einem so erlebnisreichen Tag waren alle glücklich und zufrieden. Auf der Fähre ließen die Junior Ranger nochmal den Blick über das Wasser schweifen, wo sie wenige Stunden zuvor noch auf dem Meeresgrund gewatet waren.

Fazit von allen: Das muss wiederholt werden!

In den kommenden Wochen warten auf die Junior Ranger noch viele weiter schöne Aktionen wie beispielsweise das Wildnis Camp Ende August bei Rodenkirchen. Weitere Infos unter www.junior-ranger.de. Wer Lust bekommen hat, selber mitzumachen, kann sich auch gerne telefonisch unter 04421-911 263 melden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerfest im Multimar Wattforum

Das Sommerfest im Multimar Wattforum bietet ein buntes und kreatives Mitmach-Programm für die ganze Familie | © Schnabler/LKN.SH

20.07.2018 Veranstaltung, Muscheln & Schnecken, Multimar Wattforum Am Sonntag, den 29. Juli 2018 lädt das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning zum bunten Sommerfest ein. Zwischen 11 und 17 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges und kreatives Programm für die ganze Familie. mehr »
Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt

Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt
(v.l.n.r.): Jonas Kaiser (Filialleiter Commerzbank Wilhelmshaven), Raimund Koop, Marlene Radinger, Svenja Püschel, Maximilian Weidenhiller, Stefanie Becker, Florian Carius (Dezernatsleiter Kommunikation-Forschung, Nationalparkverwaltung) und Rüdiger von Lemm (Leiter Nationalpark-Erlebnisstation)
Foto: Dörte Wolff

17.07.2018 Commerzbank, Umweltpraktikum Fünf Studierende aus ganz Deutschland tauschen während des Sommersemesters im Rahmen eines dreimonatigen Praktikums Uni-Alltag und Prüfungsstress gegen Meeresluft und Möwenschreie. mehr »

Die Richel in den Niederlanden beherbergt die weitaus größte Kinderstube der Kegelrobben in der Wattenmeerregion. Jungtiere sind als weiße Punkte zu erkennen. Ausgewachsene Kegelrobben und ältere Jungtiere sind dunkler. Das Foto steht zur kostenlosen Nutzung im Rahmen der Berichterstattung zu der Kegelrobbenzählung 2018 bereit. | Foto: © S. Brasseur

16.07.2018 Die Zahl der Kegelrobben in der Wattenmeerregion wächst seit über einem Jahrzehnt stetig an – allein im letzten Jahr um 13%. Demnach haben sich die Bestände seit der Rückkehr der Kegelrobben ins Wattenmeer erfolgreich stabilisiert. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 6.144 Kegelrobben in dänischen, deutschen und niederländischen Gewässern des Welterbes erfasst. mehr »
Küstenseeschwalbe im Flug mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

Küstenseeschwalbe mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

13.07.2018 Zugvogeltage, Zugvögel, Küstenseeschwalbe Der Juli-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich der Küstenseeschwalbe, deren Flugleistung alle Rekorde in den Schatten stellt. mehr »
06.07.2018 Kompensation Anfang Juli startet der Übertragungsnetzbetreiber TenneT mit einer Reihe von Renaturierungsprojekten auf der Insel Borkum und in deren Umgebung. Dabei geht es auch um die Entfernung von Resten anthropogener Strukturen aus Zeiten früherer Nutzungen. mehr »