54 Beiträge der Kategorie "Aktüll"

  • news
  • Aktuell
  • | Schleswig-Holstein

30 neue Nationalpark-Ecken

In den Nationalpark-Kitas und -Schulen ist in diesen Wochen die Freude darüber groß, dass der Nationalpark Wattenmeer nun bei ihnen noch präsenter ist: 30 Bildungseinrichtungen in Nordfriesland und Dithmarschen haben von der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer eine eigene „Nationalpark-Ecke“ erhalten – eine interaktive Lernausstellung für Kinder und Jugendliche zum Lebensraum Wattenmeer.

Gruppenbild mit Kindern und einem Plakat der VR-Bank
  • news
  • Aktuell
  • | Niedersachsen

Wir trauern um Jürn Bunje

9. Juli 1963 – 28. Oktober 2022 Plötzlich und unerwartet ist am 28. Oktober unser langjähriger Kollege, Mitarbeiter und Freund Jürn Bunje verstorben. Wir sind geschockt und erschrocken – und eigentlich sprachlos; es gibt keine Erklärung, es ist ungerecht. Gerade erst kam Jürn von einer beeindruckenden Afrikareise zurück, er war noch ganz davon erfüllt, begeistert […]

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Neun neue Nationalpark-Partner

Die Gemeinschaft der Nationalpark-Partner in Schleswig-Holstein wächst weiter: Im Rahmen einer Feierstunde sind jetzt neun Mitglieder in den Kreis aufgenommen wurden. Willkommen geheißen wurden sie vom Leiter der Nationalparkverwaltung Michael Kruse sowie von Anja Szczesinski als Vorsitzende des Vergaberates.

Gruppenbild
  • news
  • Naturerlebnis
  • | Niedersachsen

Zugvogelfest als bunter Höhepunkt der 14. Zugvogeltage

Die 14. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer fanden am Sonntag, 16.10.2022, mit dem großen Zugvogelfest in Horumersiel ihren krönenden Abschluss.

  • news
  • Aktuell

Licht aus zum Weltzugvogeltag

Heute, am Samstag, 8. Oktober, ist Weltzugvogeltag, in Englisch “World Migratory Bird Day”. Und der fokussiert dieses Jahr auf Lichtverschmutzung und ihre negativen Auswirkungen auf Zugvögel. Denn immer heller scheinende, immer größere künstliche Lichtquellen erhellen den Nachthimmel, und das scheint das innere Navigationssystem der Zugvögel zu stören. Beispielsweise weichen sie von ihren eigentlichen Zugwegen ab.

Vogelschwarm über dem Wattenmeer
  • news
  • Biosphärenreservat
  • | Niedersachsen

2. Aktionstag der Biosphärenschulen

Beim zweiten Aktionstag der Biosphärenschulen der niedersächsischen Wattenmeer-Region am 05. Oktober 2022 beschäftigten sich insgesamt rund 3.500 Schülerinnen und Schülern mit der faszinierenden Welt der Zugvögel und dem besonderen Lebensraum direkt vor ihrer Haustür.

Die ersten Klassen der Grundschule Rheinstraße machen eine Vogelbeobachtung am Südstrand in Wilhelmshaven
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Musikalische Abenteuer des Sanderlings

„Unsere bunte Zugvogelmusikschule“ gastiert an Grundschulen in der niedersächsischen Wattenmeer-Region

Zugvogelmusikschule Njamy Sitson
  • news
  • Mitmachen
  • | Schleswig-Holstein

Video: unsere Bundesfreiwilligen aus zehn Jahren

Zwei Bundesfreiwillige unterstützen jedes Jahr die Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Sina Lohmeier und Marie van Elten waren 2022 bereits die zehnte Generation! Sie haben mit ihren Vorgänger:innen ein Video zum runden Geburtstag erstellt.

Marie van Elten und Sina Lohmeier auf einer Bank am Deich
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Wattenmeertag: Verständnis des Zusammenwirkens der Arten für Management des Wattenmeeres unerlässlich

Kurzum: „Wer frisst wen“ und welche Konsequenzen hat dieses Wissen für das Management des Weltnaturerbes Wattenmeer? Diese Frage stand im Mittelpunkt des diesjährigen Wattenmeertages, der am 25. August in Wilhelmshaven stattfand. Mit 100 Fachleuten aus Wissenschaft, Verwaltung, Verbänden, Politik und Wirtschaft der Wattenmeer-Anrainerländer war die Veranstaltung ausgebucht. „Die große Artenvielfalt im Wattenmeer beruht auf engen, […]

Die Referent:innen des Wadden Sea Days 2022
  • news
  • Aktuell
  • | Schleswig-Holstein

Vogelsterben an der Westküste Schleswig-Holsteins

Seit Anfang Juni 2022 gibt es an der Westküste Schleswig-Holsteins wieder auffällige Funde toter Wildvögel, insbesondere von Brandseeschwalben und Basstölpeln, die an der Vogelgrippe gestorben sind. Dies passt zum länderübergreifenden Szenario, wo ganze Kolonien Opfer dieser Viruserkrankung werden.

Brandseeschwalben fliegen und auf der Wiese