30 Beiträge der Kategorie "Meeressäuger"

Seehund

Seehund | Stock / LKN.SH

Seehund im Wasser

Seehund auf einer Sandbank

Seehund auf einer Sandbank | Stock / LKN.SH

Seehund auf einer Sandbank

Kegelrobbe

Kegelrobbe | Stock / LKN.SH

Kegelrobbe

Seehund

Seehunde sind wohl die bekanntesten Bewohner des Wattenmeeres. Dank jahrelanger gemeinsamer Schutzanstrengungen leben im deutsch-dänisch-niederländischen Wattenmeer wieder mehr als 30.000 Exemplare.

Seehund am Strand
  • news
  • Meeressäuger
  • | Schleswig-Holstein

Nachwuchszeit bei den Seehunden

Die Sandbänke im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gleichen in diesen Tagen einer Kinderstube: Bei den wohl bekanntesten tierischen Wattenmeerbewohnern, den Seehunden, werden die Jungen geboren und aufgezogen. Die Hauptwurfzeit liegt zwischen Anfang Juni und Mitte Juli. Der Nachwuchs wird bei Ebbe geboren und muss der Mutter schon bei der nächsten Flut ins Wasser folgen; er bleibt etwa vier bis sechs Wochen bei ihr, bevor er sich langsam selbstständig macht.

Heuler auf dem Strand

FAQ Seehundmanagement

Fragen und Antworten zum Seehundmanagementin Schleswig-Holstein

  • news
  • Pressemitteilung
  • | Schleswig-Holstein

Experten gehen in die Luft – zum Kegelrobben Zählen

Den derzeitigen Bestand von Kegelrobben im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zu dokumentieren – mit dieser Aufgabe wird, wenn das Frühlingswetter mitspielt, am morgigen Donnerstag (16.) ein Expertenteam „in die Luft gehen“. Der geplante sowie ein bereits Anfang des Monats absolvierter Zählflug sind Bestandteil des Monitorings (Trilaterales Überwachungs- und Bewertungsprogramm, kurz TMAP) im Weltnaturerbe Wattenmeer, das auch in der Coronakrise – unter Einhaltung der geltenden Schutzbestimmungen – fortgesetzt wird.

Kegelrobben auf dem Jungnamensand
  • news
  • Pressemitteilung
  • | Niedersachsen

Schweinswale in Sicht

Angesichts der Corona-Krise wurden die 4. Wilhelmshavener Schweinswaltage abgesagt. Im Rahmen der aktuellen Auflagen zum Aufenthalt im Freien bieten sich den Einheimischen trotzdem Möglichkeiten, die kleinen Meeressäuger zu beobachten. Für Auswärtige, die zurzeit nicht an die Küste kommen dürfen, haben sich die Veranstalter ein „digitales Ersatzprogramm“ ausgedacht.

Auftauchender Schweinswal

Der Schweinswal

Kegelrobben am Strand

Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist die Kegelrobbe – das größte Raubtier Deutschlands – die zweite heimische Robbenart neben dem Seehund.