3 Beiträge der Kategorie "Watt-neüs"

Frischer Wind im alten Haus

Für das Nationalpark-Haus auf Juist gab es in 2020 neben den Corona-bedingten Schwierigkeiten auch Anlass zur Freude: Durch eingeworbene Fördergelder kann am bisherigen Standort „alter Inselbahnhof“ in diesem Jahr eine neue Dauerausstellung eingerichtet werden. Außerdem werden die anderen genutzten Räume wie z.B. Büro und Lager an die heutigen Ansprüche angepasst.

Zerlegtes Walskelett

Brutvogel-Bericht bestätigt rückläufige Trends

Im internationalen Wattenmeer werden seit 1991 die Brutbestände von See- und Küstenvögeln erfasst. Der Ende 2020 erschienene Fortschrittsbericht der trilateralen Brutvogel-Experten-Gruppe bestätigt weitgehend den negativen Gesamttrend früherer Auswertungen. Insgesamt konnten für 18 von 32 Arten (56%) seit 1991 stark rückläufige Trends beobachtet werden.

Austernfischer im Flug Thorsten Krüger
  • Wissen
  • Watt Neues
  • Niedersachsen

3 Fragen an Holger Wesemüller

Wer die Geschichte unseres Nationalparks recherchiert, kommt an Holger Wesemüller nicht vorbei: Schon seit über 40 Jahren engagiert er sich für den Schutz des Wattenmeers. Seit Einrichtung des Nationalparks (1986) ist er Mitglied im Nationalpark-Beirat und seit 2016 auch Vorsitzender dieses Gremiums, das die vielfältigen Interessen der Anrainer vertritt. Im Interview erzählt er von Meilensteinen, aber auch Stolpersteinen auf dem langen Weg für den Wattenmeerschutz.

Holger Wesemüller im Kreis der Wattenmeer-Senioren