Grohdepolder

Der ausgedehnte      G         rohdepolder     bietet brütenden  Wiesenvögeln einen günstigen Lebensraum. Vom Deich aus können sie gut beobachtet werden werden.Der Grohdepolder ist vor allem für brütenden Uferschnepfen, Austerfischer, Rotschenkel und Kiebitze von Bedeutung.

Zu den     Zugzeiten     rasten Goldregenpfeifer und Kiebitze, Ringelgänse und  Pfeifenten z.T. in großen  Traupopps. Bei    Hochwasser    gesellen sich v erschiedene Watvogel- und Möwenarten hinzu. Die Vögel lassen sich am besten vom Grohdepolderdeich am    Südstrand    des Gebietes beobachten. Viele   Watvög   el  hingegen rasten an den außendeichs gel egenen  Salzwiesen  und Buhnen. Hier kann ein B lick sehr lohne  nd sein.

Am Westende des Polders befinden sich außendeichs eine Säbelschnäbler-Kolonie, die sich vom Deich aus gut einsehen lässt.

26548 Norderney