8. Weltnaturerbeforum

Programm

  • ab 9:30 Uhr
    Eintreffen der Teilnehmer*innen, Empfang mit Kaffee und Tee
  • 10:00 Uhr
    Begrüßung und Einführung
    Veranstaltungsmoderation: Susanne Eilers, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz

    Junges Wattenmeer – jung und dynamisch wie seine Bewohner
    Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer

    Generation Z im Watt – ein neuer Blickwinkel
    Carolin Wulke, Geschäftsführerin Die Nordsee GmbH
  • 10:20 Uhr
    Vorstellung der Studie „Wie ticken Jugendliche (2016)“ der SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH
    Dr. Christoph Schleer, SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH Berlin
  • 11:20 Uhr
    Schüler am Watt –  die BBS Wittmund und das ROC Friese Poort (NL) präsentieren Ergebnisse der Maßnahme „Tourismusfachkräfte von morgen“ der Watten-Agenda
  • 11:30 Uhr
    Liebesgedicht an den Norden
    Mona Harry, Slammerin
  • 11:40 Uhr
    Watt’n’Slam – Poetry Slam für Jugendliche und junge Erwachsene von 15-22 Jahren
    Moderation: Mona Harry
  • 13:00 Uhr
    Mittagsimbiss
  • 14:00 Uhr
    Treffen in den Workshops
    Workshop 1: Into the future: Wie wünscht ihr euch die Wattenmeer-Region in 10 Jahren?
    Workshop 2: Watt goes viral: Wie und über welche Kanäle wollt ihr angesprochen werden und wie müssen attraktive Angebote für euch aussehen?
    Workshop 3: Between the lines: Was verbindet ihr mit dem Thema Weltnaturerbe? Was sagen die Slamtexte dazu?
  • 15:00 Uhr
    Treffen im Plenum, Kaffeepause
  • 15:15 Uhr
    Grußworte
    Marcus Itjen, Bürgermeister der Gemeinde Wurster Nordseeküste
  • 15:25 Uhr
    Präsentation der Ergebnisse der Arbeitsgruppen, gemeinsame Diskussion
    Moderation: Susanne Eilers in Zusammenarbeit mit den Moderatoren der Arbeitsgruppen
  • 16:45 Uhr
    Ende der Veranstaltung

Das könnte Sie auch interessieren

Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

03.07.2020 Kegelrobbe Gute Nachrichten: Die Zählungen der Kegelrobben im Trilateralen Wattenmeer zur Fellwechselzeit im Frühjahr 2020 zeigen einen Anstieg der Zahlen im Vergleich zum Vorjahr auf. Insgesamt wurden 7.649 Kegelrobben gezählt – 17% mehr als im Frühjahr 2019. mehr »
Ostende Spiekeroog

Foto: Norbert Hecker/ NLPV

07.06.2020 In Niedersachsen gibt es vier herausragende Kulturgüter und Naturdenkmäler, die zum UNESCO-Welterbe in Deutschland gehören: in Hildesheim, in Goslar und dem Harz, in Alfeld sowie im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Eine neu gestaltete Internetseite bietet nun erstmals auf einen Blick Informationen und über alle anerkannten Welterbestätten zwischen dem Harz und der Nordsee. mehr »
Geführte Wanderung auf dem Meeresboden

Geführte Wanderungen auf dem Meeresboden können Einheimische zum Welterbe-Geburtstag des Wattenmeers kostenlos unternehmen. Foto: Anke Hofmeister/NLPV

05.06.2020 mehr »

Foto: Eike Wilhelm Reinhardt (Husedom)

05.06.2020 Weltnaturerbe, Weltnaturerbe Wattenmeer, Aktuelles Am UNESCO-Welterbetag am 7. Juni 2020 laden die deutschen Welterbestätten auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland zum Erkunden und Experimentieren ein. Aufgrund der Covid-19-Pandemie findet der Aktionstag in diesem Jahr erstmals digital statt. mehr »
Teilnehmende des 10. Weltnaturerbe-Forums. Foto: Nationalparkverwaltung

Teilnehmende des 10. Weltnaturerbe-Forums. Foto: Nationalparkverwaltung

20.11.2019 Weltnaturerbeforum Beim 10. Weltnaturerbeforum in Stadland warfen die Akteure der Welterbe-Gemeinschaft einen freundlich-kritischen Rück- und Ausblick auf die gemeinsamen Aktivitäten. mehr »