13.06.2018

Artenvielfalt für alle

Einladung zum GEO Tag der Natur im Conversationshaus am 17. Juni
Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Beim GEO Tag auf Norderney 2009 entdeckten Schneckenexperten dieses Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Am kommenden Wochenende (16. und 17. Juni) treffen sich Expertinnen und Experten für Tier- und Pflanzenarten sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Naturschutz im Wattenmeer zum GEO Tag der Natur auf Norderney. Die Insel ist einer von drei Hauptveranstaltungsorten deutschlandweit, die anlässlich des 20jährigen Bestehens des GEO-Tages mit besonderen Aktionen aufwarten.

Am Samstag sind die etwa 90 Teilnehmer auf Norderney unterwegs, um die Artenvielfalt der Insel zu erforschen. Am Sonntag findet von 9 bis 12 Uhr im Großen Saal des Conversationshauses eine Reihe von Kurzvorträgen zum GEO-Tag der Natur statt, zu der alle Interessierten, Einheimische und Gäste, herzlich eingeladen sind.

Die Experten geben in etwa 15-minütigen Vorträgen einen Einblick in ihr Fachgebiet oder stellen Ihnen Wissenswertes rund um das Thema Artenvielfalt vor. Lernen Sie die lautlosen Jäger der Nacht auf Norderney kennen, tauchen Sie ab in die Unterwasserwelt im Hafen, erfahren Sie etwas über flatterhafte Schmetterlinge und reitende Milben, bis hin zu neuen Methoden in der Identifizierung von Arten.

Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum „Wattwelten“ und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer laden Sie herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Neben den Vorträgen erhalten Sie am Sonntagvormittag auch Gelegenheit, sich an mehreren Informationsständen über verwandte Themen zu informieren und mit den Experten zu sprechen. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Frühstück im Watt

Zum 9. Weltnaturerbe-Geburtstag organisieren Die Nordsee GmbH und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer eine Kombination aus Frühstück direkt an der Wasserkante und einer Wanderung über den Meeresboden. Foto: Die Nordsee GmbH

20.06.2018 Niedersächsische Nordseeküste feiert Weltnaturerbe-Geburtstag mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »

Das „Team Wattenmeer“ tritt an zur Fußball-WM 2018: Die sportlichsten Tiere des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wurden für die National(park)-Elf ausgewählt und können in ihrem Trainingslager Multimar Wattforum in Tönning besucht werden. Hinweis für die Redaktionen: Kurzbeschreibungen zu den einzelnen „Spielern“ sowie eine höhere Auflösung der oben stehenden Grafik finden Sie unter: www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/nationalpark-elf. Das Material dürfen Sie in Verbindung mit dieser Medieninformation und unter Angabe der Bildquelle „© Birgit Tanck/LKN.SH“ veröffentlichen. | © Birgit Tanck/LKN.SH

11.06.2018 Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum zeigt das „Team Wattenmeer“ und bietet freien Eintritt an den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für Gäste im WM-Fan-Outfit mehr »
Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer

Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer: Die Nationalparkverwaltung bietet ab September eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide | © Franke/LKN.SH

08.06.2018 Vogelbeobachtung, Fortbildung, Projekt Im September startet eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide im dänisch-nordfriesischen Wattenmeer. Die Bewerbung zu dem Kurs ist ab sofort möglich. mehr »
Lammnachmittag am Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Den Schafen auf dem Deich vorm Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht es beim Lammnachmittag am 12.6. an den Kragen | © Claußen/LKN.SH

05.06.2018 Schafe, Multimar Wattforum, Infozentrum Deich statt Aquarium, Lämmer statt Seepferdchen, Schafschur statt Fischfütterung: Beim Lammnachmittag, den das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning am 12. Juni 2018 veranstaltet, dreht sich alles um die wolligen Deichbewohner. mehr »