13.06.2018

Artenvielfalt für alle

Einladung zum GEO Tag der Natur im Conversationshaus am 17. Juni
Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Beim GEO Tag auf Norderney 2009 entdeckten Schneckenexperten dieses Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Am kommenden Wochenende (16. und 17. Juni) treffen sich Expertinnen und Experten für Tier- und Pflanzenarten sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Naturschutz im Wattenmeer zum GEO Tag der Natur auf Norderney. Die Insel ist einer von drei Hauptveranstaltungsorten deutschlandweit, die anlässlich des 20jährigen Bestehens des GEO-Tages mit besonderen Aktionen aufwarten.

Am Samstag sind die etwa 90 Teilnehmer auf Norderney unterwegs, um die Artenvielfalt der Insel zu erforschen. Am Sonntag findet von 9 bis 12 Uhr im Großen Saal des Conversationshauses eine Reihe von Kurzvorträgen zum GEO-Tag der Natur statt, zu der alle Interessierten, Einheimische und Gäste, herzlich eingeladen sind.

Die Experten geben in etwa 15-minütigen Vorträgen einen Einblick in ihr Fachgebiet oder stellen Ihnen Wissenswertes rund um das Thema Artenvielfalt vor. Lernen Sie die lautlosen Jäger der Nacht auf Norderney kennen, tauchen Sie ab in die Unterwasserwelt im Hafen, erfahren Sie etwas über flatterhafte Schmetterlinge und reitende Milben, bis hin zu neuen Methoden in der Identifizierung von Arten.

Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum „Wattwelten“ und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer laden Sie herzlich ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Neben den Vorträgen erhalten Sie am Sonntagvormittag auch Gelegenheit, sich an mehreren Informationsständen über verwandte Themen zu informieren und mit den Experten zu sprechen. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Das Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum bietet Gruselspaß für die ganze Familie | © Claußen/LKN.SH“

15.10.2018 Halloween, Multimar Wattforum, Veranstaltung Am Samstag, den 27. Oktober 2018 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning in ein Gruselkabinett. Zum Halloween-Familienfest sind große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen. mehr »
Foto: Christian Schmidt

Foto: Christian Schmidt

13.10.2018 Zugvogeltage Bei einer bunten Auftaktveranstaltung im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven fiel gestern der Startschuss für die 10. Zugvogeltage. Aus dem stetig wachsenden Kreis der Mitveranstalter und Unterstützer kamen etwa 120 Vertreter*innen zu einem informativ-unterhaltsamen Abend zusammen, der ganz im Zeichen des diesjährigen Partnerlandes Guinea-Bissau stand. mehr »
Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

12.10.2018 Zugvogeltage, Pfuhlschnepfe 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1: Unser Zugvogeltage-Countdown hat die Ziellinie erreicht. Der zehnte und letzte Beitrag widmet sich, wie sollte es anders sein, unserem Logo-Vogel, der Pfuhlschnepfe. mehr »

©Schutzstation Wattenmeer

05.10.2018 Zwergwal, St. Peter-Ording Der Kadaver eines etwa neun Meter langen Wales ist am Freitag in St. Peter-Ording entdeckt worden. mehr »
Scholle Multimar Wattforum © Zankl/LKN.SH

Das Wattenmeer auf Platt und im Dunklen erleben – das bietet das Winterprogramm im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Zankl/LKN.SH

02.10.2018 Multimar Wattforum, Veranstaltung, Nordsee Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet in die Wintersaison. Ab Oktober erwarten die Besucher zwei besondere Führungen durch die große Wattenmeer-Erlebnisausstellung in Tönning: „Multimar op Platt“ und „Die Nordsee bei Nacht“. mehr »