13.10.2018

Auf geht's! Lá vamos nós!

Themen: 
Foto: Christian Schmidt

Foto: Christian Schmidt

Bei einer bunten Auftaktveranstaltung im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven fiel gestern der Startschuss für die 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Aus dem stetig wachsenden Kreis der Mitveranstalter und Unterstützer kamen etwa 120 Vertreter*innen zu einem informativ-unterhaltsamen Abend zusammen, der ganz im Zeichen des diesjährigen Partnerlandes Guinea-Bissau stand. Als prominenter Vertreter des westafrikanischen Staates war Botschaftsrat Carlos Queta Baldé aus Berlin angereist. Zum geselligen Ausklang wurden landestypische Spezialitäten wie Jollof-Reis mit Gemüse und Erdnuss-Soße, Yamswurzel-Kuchen (kann süchtig machen!) und Warga (gesüßter Grüntee) serviert. So können die Akteure gestärkt und motiviert heute mit dem Programm starten.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Schauspieler Franz Fendt gab eine Kostprobe aus seinem Theaterstück "Solange die Flügel tragen";  Bürgermeisterin Ursula Glaser erläuterte gemeinsam mit Juliana Köhler die Bedeutung der Zugvogeltage aus Sicht der Stadt Wilhelmshaven; Bernd Oltmanns (Nationalparkverwaltung) präsentierte ein Kaleidoskop der Zugvogeltage seit 2009; Carlos Baldé überbrachte Grußworte im Namen der Botschaft von Guinea-Bissau; Juliana Köhler (Leiterin Besucherzentrum); Peter Südbeck (Leiter Nationalparkverwaltung) begrüßte die Gäste und moderierte die Veranstaltung; Franz Bairlein (Direktor Inst. f. Vogelforschung) warf einen Blick auf die Zugvogeltage aus Sicht der Wissenschaft; Gregor Scheiffarth (Nationalparkverwaltung) gab einen Einblick in die Herausforderungen, denen sich die Pfuhlschnepfe in ihrem Jahreszyklus stellen muss.

Das könnte Sie auch interessieren

Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Das Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum bietet Gruselspaß für die ganze Familie | © Claußen/LKN.SH“

15.10.2018 Halloween, Multimar Wattforum, Veranstaltung Am Samstag, den 27. Oktober 2018 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning in ein Gruselkabinett. Zum Halloween-Familienfest sind große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen. mehr »
Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

12.10.2018 Zugvogeltage, Pfuhlschnepfe 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1: Unser Zugvogeltage-Countdown hat die Ziellinie erreicht. Der zehnte und letzte Beitrag widmet sich, wie sollte es anders sein, unserem Logo-Vogel, der Pfuhlschnepfe. mehr »

©Schutzstation Wattenmeer

05.10.2018 Zwergwal, St. Peter-Ording Der Kadaver eines etwa neun Meter langen Wales ist am Freitag in St. Peter-Ording entdeckt worden. mehr »
Scholle Multimar Wattforum © Zankl/LKN.SH

Das Wattenmeer auf Platt und im Dunklen erleben – das bietet das Winterprogramm im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Zankl/LKN.SH

02.10.2018 Multimar Wattforum, Veranstaltung, Nordsee Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet in die Wintersaison. Ab Oktober erwarten die Besucher zwei besondere Führungen durch die große Wattenmeer-Erlebnisausstellung in Tönning: „Multimar op Platt“ und „Die Nordsee bei Nacht“. mehr »
Biosphären-Menü-Tage
01.10.2018 Biosphärenreservat Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und entdecken Sie die niedersächsische Wattenmeerregion von ihrer leckersten Seite: zum ersten Mal finden in diesem Jahr die Biosphären-Menü-Tage vom 30. September bis zum 7. Oktober 2018 statt. mehr »