23.07.2020

Biosphären-Konzerte – Ein Sommer mit Musik

Konzertreihe von Juli bis September mit Jazz, Klassik, Country und Rock
Biosphärenkonzert auf dem Gulfhof Friedrichsgroden. Foto: Marlene Dreisörner

Biosphärenkonzert auf dem Gulfhof Friedrichsgroden. Foto: Marlene Dreisörner

Die Biosphären-Konzerte sind eine attraktive Veranstaltungsreihe auf dem Gulfhof Friedrichsgroden in Carolinensiel mit Künstlern aus der Region, die mit ihren musikalischen Acts die kulturelle Vielfalt der Wattenmeer-Region hörbar machen. Aber auch die anderen Sinne kommen nicht zu kurz: Nationalpark- und Biosphären-Partner sorgen an den Abenden für kulinarische Geschmackserlebnisse in Form von Getränken und kleinen Köstlichkeiten aus der Region.

An folgenden Terminen finden die nächsten Biosphären-Konzerte statt:

  • 28. Juli – DreyBartLang
  • 5. August – Jonny Glut und Gisela Fischer
  • 18. August – Norma
  • 25. August – Off Course // Stef Lenz & Olli Garschke
  • 2. September – Troy Petty
  • 8. September – Skip Danko B-Movie Road Club

Die Angebotsvielfalt der Biosphärenregion Niedersächsisches Wattenmeer gibt es bei jedem Termin auch an einem Infostand der Nationalparkverwaltung zu entdecken. Dort können Sie sich über viele Themen – von den Junior Rangern und Biosphärenschulen über nachhaltig wirtschaftende Betriebe bis hin zu den Zugvogeltagen – informieren und ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Künstlern, zum Ticketkauf und Hygiene-Regeln finden Sie hier.

Veranstalter und Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch!

Veranstaltungsort: Gulfhof Friedrichsgroden, Friedrichsgroden 3, 26409 Carolinensiel

Die Veranstaltungen finden als Open Air Sitzkonzerte statt, bei denen auf den Wegen und an den Ständen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht. Diese kann auf den Sitzplätzen abgenommen werden. Für eine CO2-neutrale Anreise erwünscht stehen kostenlose Fahrradparkplätze auf dem Gelände zur Verfügung. Bei Anreise mit dem Auto nutzen Sie bitte die kostenpflichtigen Parkplätze an der „Nordseestraße“ oder auf dem Großraumparkplatz am Strand Harlesiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kleine Zugvogelmusik

Foto: Melanie Stegemann

16.09.2020 Im Rahmen der Konzertreihe „Biosphären-Konzerte – ein Sommer mit Musik“ findet am Dienstag, 22. September 2020 ab 19:00 Uhr das „Kleine Zugvogelmusik-Konzert“ auf dem Gulfhof Friedrichsgroden in Carolinensiel statt. Seien Sie dabei und genießen Sie einen außergewöhnlichen Abend! mehr »
Müllsammlung Minsener Oog

Foto: G. Scheiffarth / NLPV

14.09.2020 Zum wiederholten Male organisierten die Wattfahrervereinigung Soltwaters e.V., die Nationalparkverwaltung, der Mellumrat e.V., die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und die Reederei Warrings gemeinsam eine Sammlung von Meeresmüll auf Minsener Oog. mehr »
Vorstellung 3. Biosphären-Menü-Tage und die Regio Challenge Oldenburg 2020

v.l.: Astrid Martin (Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer), Judith Busch (Koordinatorin Ernährungsrat Oldenburg), Canan Barski (Eine-Welt-Promotorin und Mitinitiatorin der Regio Challenge), Peter Südbeck (Leiter der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer).
Foto: Barthel Pester, Ernährungsrat Oldenburg

09.09.2020 Partner-Betriebe des Nationalparks und Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer laden zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. Vom 12. bis 20. September 2020 möchten sie ihre Gäste mit besonderen Geschmackserlebnissen aus der Region verwöhnen. mehr »
Säbelschnäbler

Säbelschnäbler. Foto: G. Reichert / NLPV

08.09.2020 Symposium in Kooperation der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer mit der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft - inspiriert von den Ideen PD Dr. Hermann Hötkers mehr »
Schüler:innen der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule mit Dr. Gerd Meurs-Scher, Jan Philipp Albrecht und Elisabeth von Meltzer (stehend v.l.n.r.) bei der Eröffnung der mobilen Lernwerkstatt.   |   © Claußen/LKN.SH

Schüler:innen der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule mit Dr. Gerd Meurs-Scher, Jan Philipp Albrecht und Elisabeth von Meltzer (stehend v.l.n.r.) bei der Eröffnung der mobilen Lernwerkstatt. | © Claußen/LKN.SH

07.09.2020 Umweltbildung, Klimawandel, Schule Die Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bringt ein neues Bildungsangebot an den Start: eine mobile Lernwerkstatt zu den Herausforderungen des Klimawandels. Wie sich der Klimawandel auf die Wattenmeerregion auswirkt? Das können Schüler:innen in Schleswig-Holstein künftig nun während des Unterrichts erforschen – mithilfe sechs prall gefüllter Expeditionskoffer, die vom Klassenzimmer aus eine interaktive und lebensnahe Reise ins Watt ermöglichen. mehr »