17.04.2020

Brachvogel von der Französischen Atlantikküste auf Spiekeroog

Farbberingter Brachvogel auf Spiekeroog. Foto: Lars Scheller

Farbberingter Brachvogel auf Spiekeroog. Foto: Lars Scheller

Den Hinweis, mal etwas genauer auf die Brachvögel auf Spiekeroog zu achten, bekamen wir aus Frankreich von Frédéric Jiguet. Dort werden in einem Projekt Große Brachvögel mit Satellitensendern ausgestattet, um herauszufinden, wo die dort überwinternden Vögel den Sommer verbringen. Anhand der Satellitendaten wurde festgestellt: Einer der Vögel, ein Männchen, hält sich seit dem 9. März auf Spiekeroog auf. Und tatsächlich: Unser Spiekerooger Nationalpark-Ranger Lars Scheller konnte den Besucher aus Frankreich ausfindig machen. Das Foto zeigt den Blick durchs Spektiv. In der Vergrößerung erkennt man die Farbringkombination, die den Vogel eindeutig identifiziert.