27.10.2017

Glückskinder auf dem Zugvogelfest in Horumersiel

Zehn Kinder können sich über hochwertige Ferngläser freuen, die die Firma MINOX für die Kinderaktion zu den 9. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gestiftet hat

Angelik und Elliana von der Grundschule Rheinstraße in Wilhelmshaven konnten ihre Ferngläser im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Empfang nehmen. Mit Ihnen freuten sich (v.l.n.r.) Dr. Monika Wahsner und Johannes Schäfer (beide Wattenmeer Besucherzentrum), Petra Potel (Nationalparkverwaltung), Roger Staves (Wattenmeer Besucherzentrum), sowie die Lehrerin Frau Windels. Foto: Wagner/NLPV

Über 190 Kinder haben sich an der diesjährigen Kinderaktion der 9. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer beteiligt, bei der es darum ging, ein Bild aus den nordischen Brutgebieten der Wattenmeer-Zugvögel zu malen. Beim Zugvogelfest am 22. Oktober in Horumersiel wurden die Namen der zehn glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner aus der großen Lostrommel gezogen. „Es haben uns auch Kinder von den Ostfriesischen Inseln und sogar aus anderen Bundesländern ihre Bilder geschickt“, berichtet Anna Korfhage, die als Zugvogeltage-Praktikantin die diesjährige Kinderaktion betreut hat. „Besonders freuen wir uns natürlich, wenn wir die Gewinne persönlich überreichen können.“ Bente und Stella, beide 9 Jahre, waren bei der Ziehung ihrer Losnummern beim Zugvogelfest dabei und erhielten als Gewinn je ein hochwertiges MINOX-Fernglas, überreicht von Kay Heidel von der Firma MINOX und Peter Südbeck, dem Leiter der Nationalparkverwaltung.


Die neunjährige Bente aus dem Wangerland gehörte zu den beiden glücklichen Gewinnerinnen, die auf dem Zugvogelfest in Horumersiel von Kay Heidel von der Firma MINOX (links) und Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung, hochwertige MINOX-Ferngläser überreicht bekamen. Foto: Räder/NLPV

Elliana und Angelik aus Wilhelmshaven haben ebenfalls gewonnen und konnten ihre Ferngläser am Freitag im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Empfang nehmen. Die anderen Glückskinder müssen sich noch gedulden, bis sie nächste Woche ihren Preis per Post bekommen.

Die liebevoll zusammengestellte Ausstellung aller Kinderbilder war auf dem Zugvogelfest, das den Abschluss der 9. Zugvogeltage bildete, ein echter Besuchermagnet. Wer die schöne Ausstellung verpasst hat, kann sich in Kürze alle Bilder auf Zugvogeltage-Website ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt

Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt
(v.l.n.r.): Jonas Kaiser (Filialleiter Commerzbank Wilhelmshaven), Raimund Koop, Marlene Radinger, Svenja Püschel, Maximilian Weidenhiller, Stefanie Becker, Florian Carius (Dezernatsleiter Kommunikation-Forschung, Nationalparkverwaltung) und Rüdiger von Lemm (Leiter Nationalpark-Erlebnisstation)
Foto: Dörte Wolff

17.07.2018 Commerzbank, Umweltpraktikum Fünf Studierende aus ganz Deutschland tauschen während des Sommersemesters im Rahmen eines dreimonatigen Praktikums Uni-Alltag und Prüfungsstress gegen Meeresluft und Möwenschreie. mehr »

Die Richel in den Niederlanden beherbergt die weitaus größte Kinderstube der Kegelrobben in der Wattenmeerregion. Jungtiere sind als weiße Punkte zu erkennen. Ausgewachsene Kegelrobben und ältere Jungtiere sind dunkler. Das Foto steht zur kostenlosen Nutzung im Rahmen der Berichterstattung zu der Kegelrobbenzählung 2018 bereit. | Foto: © S. Brasseur

16.07.2018 Die Zahl der Kegelrobben in der Wattenmeerregion wächst seit über einem Jahrzehnt stetig an – allein im letzten Jahr um 13%. Demnach haben sich die Bestände seit der Rückkehr der Kegelrobben ins Wattenmeer erfolgreich stabilisiert. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 6.144 Kegelrobben in dänischen, deutschen und niederländischen Gewässern des Welterbes erfasst. mehr »
Küstenseeschwalbe im Flug mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

Küstenseeschwalbe mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

13.07.2018 Zugvogeltage, Zugvögel, Küstenseeschwalbe Der Juli-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich der Küstenseeschwalbe, deren Flugleistung alle Rekorde in den Schatten stellt. mehr »
06.07.2018 Kompensation Anfang Juli startet der Übertragungsnetzbetreiber TenneT mit einer Reihe von Renaturierungsprojekten auf der Insel Borkum und in deren Umgebung. Dabei geht es auch um die Entfernung von Resten anthropogener Strukturen aus Zeiten früherer Nutzungen. mehr »
12.07.2018 Wadden Sea Day Sediment dynamics in the Wadden Sea: natural forces – human impacts, 30 August 2018, Wilhelmshaven mehr »