08.09.2016

Kinder aufgepasst: Jetzt schon mitmachen bei der Kinderaktion der 8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer!

Themen: 
Was fressen Zugvögel im Wattenmeer? Zu diesem Thema können Kinder bis zum 12. Oktober selbstgemalte Bilder einsenden.
Bild aus der Kinderaktion der 5. Zugvogeltage von Gerrik, 11 Jahre

„Was fressen Zugvögel im Wattenmeer?“ ist das Thema der Kinderaktion der diesjährigen Zugvogeltage.
 (Bild aus der Kinderaktion der 5. Zugvogeltage von Gerrik, 11 Jahre)

Die 8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer finden vom 8. bis 16. Oktober 2016 statt. Dann gibt es auf allen Inseln von Borkum bis Wangerooge und an der Küste des niedersächsischen Wattenmeeres wieder jede Menge Möglichkeiten, Zugvögel zu beobachten und ganz viel über Zugvögel und ihre weiten Reisen zu erfahren.

Schon jetzt können Kinder, die mit einem Bild an der Kinderaktion der Zugvogeltage teilnehmen möchten, überlegen, was Vögel im Wattenmeer fressen. Dafür kann man zum Beispiel ein Nationalpark-Haus besuchen oder an einer Wattwanderung teilnehmen. Aber man kann natürlich auch in der Schule oder bei den Eltern nachfragen oder sich mit einem Buch oder im Internet schlau machen.

Die vielen Tiere und Pflanzen im und am Wattenmeer sind nämlich der Grund, warum jedes Jahr Millionen Vögel in den Nationalpark kommen: Hier können sie sich in Ruhe sattfressen und von ihrer weiten Reise erholen und Energie sammeln für ihre Weiterreise. Mit einer großen, bunten Ausstellung aller Kinder-Bilder beim Zugvogelfest in Horumersiel zum Abschluss der Zugvogeltage am 16.10.16 will die Nationalparkverwaltung das allen Besuchern eindrucksvoll zeigen.

Wer also nicht älter als 14 Jahre ist und Lust hat, sich an der Ausstellung mit einem bunten Bild im Querformat DIN A3 zu beteiligen, kann schon loslegen. Ab sofort freuen sich alle Nationalpark-Häuser und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer (Virchowstraße 1, 26482 Wilhelmshaven, Stichwort „Zugvögel“) über Bildergeschenke.

Weil die Kinderaktion kein Wettbewerb ist, haben alle Kinder, die bis zum 12.10.2016 ein Bild einreichen, die Chance, bei der Verlosung auf dem Zugvogelfest eines von zehn richtig guten MINOX-Ferngläsern (BF 8x42) zu gewinnen!

Alle Bilder kann man sich danach im Internet auf der Kinderseite unter www.zugvogeltage.de ansehen. Dort sind auch schon alle Kunstwerke der letzten Zugvogeltage und die genaue Beschreibung der Kinderaktion zu finden. Die steht natürlich auch in den Programmheften der Zugvogeltage.

Das Programm der 8.Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer umfasst rund 250 verschiedene Angebote und ist online unter www.zugvogeltage.de zu finden. Die gedruckten Programmhefte sind kostenlos bei allen Nationalpark-Häusern, vielen Tourist Informationen sowie bei der Nationalparkverwaltung ( , Tel. 04421 911-0) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Strandflieder im Regen | © Henrichs / LKN.SH

09.07.2020 Ungewöhnlich früh entwickelt sich derzeit die Blüte des Strandflieders im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. mehr »
Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

03.07.2020 Kegelrobbe Gute Nachrichten: Die Zählungen der Kegelrobben im Trilateralen Wattenmeer zur Fellwechselzeit im Frühjahr 2020 zeigen einen Anstieg der Zahlen im Vergleich zum Vorjahr auf. Insgesamt wurden 7.649 Kegelrobben gezählt – 17% mehr als im Frühjahr 2019. mehr »

Heuler am Strand. ©Stock/LKN.SH

01.07.2020 Seehunde, Wurfzeit, Heuler Die Sandbänke im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gleichen in diesen Tagen einer Kinderstube: Es ist Hauptwurfzeit bei den Seehunden! mehr »

Im Labor des Multimar Wattforum können Kinder und Eltern selbst zu Forschern werden. Das Nationalpark-Zentrum bietet in den Sommerferien fünf Termine für Familien an | © Claußen/LKN.SH

30.06.2020 Umweltbildung, Forschung, Multimar Wattforum Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum fährt sein Besucherangebot während der Corona-Pandemie weiter hoch. In den Sommerferien werden Bildungsangebote im Forscherlabor für interessierte Urlauber angeboten. mehr »
Die Dickhörnige Seerose als Vertreterin der Seeanemonen zählen zu den „Wet Five“ im Nationalpark Wattenmeer und kann in den Aquarien des Multimar Wattforum beobachtet werden.   |    © Bockwoldt/LKN.SH

Die Dickhörnige Seerose als Vertreterin der Seeanemonen zählen zu den „Wet Five“ im Nationalpark Wattenmeer und kann in den Aquarien des Multimar Wattforum beobachtet werden. | © Bockwoldt/LKN.SH

16.06.2020 Unterwasserwelt, Aquaristik, Multimar Wattforum Anlässlich des Nationalpark-Themenjahrs 2020 „Unterwasserwelt“ lädt das Multimar Wattforum dazu ein, die „Wet Five“ des Wattenmeeres kennenzulernen: Seestern, Ohrenqualle, Scholle, Ruderfußkrebse und Seeanemonen. mehr »