03.09.2019

So schmeckt die Wattenmeerregion: 2. Biosphären-Menü Tage

Partnerbetriebe des Nationalparks und Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer laden zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. Vom 02. bis 08. September 2019 möchten sie ihre Gäste mit traditionellen und modernen Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen.
Vorstellung Biosphären-Menü Tage

Christoph Angres, André Statkat (beide Jugendherberge Esens-Bensersiel), Florian Carius, Astrid Martin (beide Nationalparkverwaltung) und Hermann Hartung (Rysumer Plaats + Hafenblick Weener) boten bei der Vorstellung der Biosphären-Menü Tage in Esens auch kulinarische Kostproben an. Foto: Marlene Dreisörner/NLPV

Eine Woche lang kreieren neun Partner des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservates Niedersächsisches Wattenmeer außergewöhnliche Gerichte, hergestellt aus regionalen und saisonalen Produkten und Spezialitäten, aus der hiesigen Wattenmeerregion. Unter dem Motto „Leckeres Essen in und aus der Region“ legen die Gastronomen den Fokus auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit - und das kann man schmecken, verspricht Astrid Martin, Ansprechpartnerin für das Partner-Netzwerk des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservats. „Wir haben die Biosphären-Menü-Tage ins Leben gerufen, um die Wertschätzung der Produkte unserer Region zu steigern und die regionalen Vermarktungsstrukturen nachhaltig zu stärken“.

An folgenden Orten werden die regionalen Menüs serviert:

  1. Restaurant zur Börse, Wremen
  2. Hotel Inselfriede, Spiekeroog
  3. Jugendherberge, Esens
  4. Romantik & Wellness Hotel Achterdiek, Juist
  5. Kulturzentrum Seefelder Mühle, Butjadingen
  6. Restaurant Hafenblick, Weener
  7. NAKUK Das Friesische Landhotel, Wangerland
  8. Strandhotel Duhnen, Cuxhaven
  9. Landhaus Rysumer Plaats, Krummhörn

Eine Übersicht der Menüs erhalten Sie unter nationalpark-partner-wattenmeer-nds.de/biosphaeren-menue-tage sowie auf den Homepages der teilnehmenden Betriebe.

Das Partner-Netzwerk des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservates Niedersächsisches Wattenmeer umfasst inzwischen über 250 Partner. Dazu gehören um die 100 Betriebe aus den Bereichen Bildung, Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus. Hinzu kommen ca. 150 zertifizierte Nationalpark-Führer*innen. Die Ziele des Netzwerkes sind die Sensibilisierung der Besucher und Einheimischen für die Besonderheiten unserer Region, die Förderung eines naturverträglichen Tourismus sowie die Stärkung regionaler Vermarktungsstrukturen. Dabei stehen die Partner in erster Linie für Regionalität, Qualität, Authentizität und umweltfreundliches Wirtschaften.
Weitere Informationen zum Partner-Netzwerk sind online unter nationalpark-partner-wattenmeer-nds.de zu finden. Hinweise zum Anerkennungsverfahren und Antragsunterlagen stehen zum Download zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicole Pekruhl vom Aquaristik-Team des Multimar Wattforums bei der Arbeit hinter den Kulissen. Foto: Kaminski/LKN.SH

25.03.2020 Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, Aquaristik Trotz der Schließung geht es hinter den Kulissen des Nationalpark-Zentrums Multimar Wattforum lebending zu - die vielen Meerestiere in den Aquarien und die Nachzucht wollen versorgt sein. mehr »
Das Hamsteröhrchen (Normandina pulchella), eine Flechte, auf der Insel Borkum. Foto: Christian Schmidt

Beim Flechtenworkshop gelang Tia Wessels der Erstnachweis des Hamsteröhrchens (Normandina pulchella) auf der Insel Borkum. Foto: Christian Schmidt

23.03.2020 Flechten Im Rahmen eines Workshops haben Fachleute die Flechtenwelt der Insel Borkum untersucht und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Eine kleine Sensation war der Erstnachweis des Hamsteröhrchens (Normandina pulchella) für die Insel Borkum. Diese nur wenige Millimeter kleine, versteckt im Moos lebende Art ist laut Roter Liste vom Aussterben bedroht. Insgesamt wurden binnen zwei Tagen etwa 70 Flechtenarten auf der Insel gefunden. Einige davon stellen wir in einer Bildergalerie vor. mehr »

Fahrräder im Wartestand | Dockhorn / LKN.SH

16.03.2020 Geschlossene Infozentren und abgesagte Veranstaltungen mehr »
Feierstunde im Multimar Wattforum: 18 Schulen und Kindergärten schlossen eine Kooperation mit der Nationalparkverwaltung  |  © Claußen/LKN.SH

Feierstunde im Multimar Wattforum: 18 Schulen und Kindergärten schlossen eine Kooperation mit der Nationalparkverwaltung | © Claußen/LKN.SH

17.03.2020 Nationalpark-Schule, Kooperation, Multimar Wattforum Die Familie der Nationalpark-Schulen und -Kitas wächst: Bei einer Feierstunde am 10. März erhielten 16 Bildungseinrichtungen aus Dithmarschen und Nordfriesland eine verlängerte Kooperationsvereinbarung von der Nationalparkverwaltung; zwei Einrichtungen wurden neu in die Partnerschaft aufgenommen. mehr »
Partnerinitiative des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer

Die Mitglieder der Partnerinitiative des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer hielten ihr Jahrestreffen im ATLANTIC-Hotel in Wilhelmshaven ab.
Foto: Imke Zwoch/NLPV

11.03.2020 Biosphärenreservat, Nationalpark-Partner, Partnerinitiative Rund 100 Partner des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer trafen sich am Freitag, 28.02.2020 in Wilhelmshaven zum jährlichen Gedankenaustausch und zur Netzwerkspflege. mehr »