09.05.2018

Veranstaltungen zum Weltzugvogeltag im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Die Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger sowie der Mellumrat e. V. und das Nationalpark-Haus Wangerooge laden anlässlich des Weltzugvogeltages zur Vogelbeobachtung ein.
„Vogelkiek“ im Nationalpark für Groß und Klein.

„Vogelkiek“ im Nationalpark für Groß und Klein. Foto: Swaantje Fock/Nationalpark-Haus Spiekeroog

Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer liegt im Zentrum des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer, welches jedes Jahr von etwa 10-12 Millionen Zugvögeln auf dem ostatlantischen Zugweg als Rastgebiet genutzt wird. Hier tanken die Vögel ihre Energiereserven nach der kräftezehrenden Reise zwischen dem Überwinterungs- und dem Brutgebiet auf. Vor allem während des Frühjahrs- und Herbstzuges ist das Wattenmeer daher ein sehr guter Beobachtungsort.

Wer selbst einmal sehen möchte, welche Vogelarten sich in den Salzwiesen und auf den Watten tummeln, ist herzlich eingeladen, dies am Sonntag, den 13. Mai im Rahmen des Weltzugvogeltages zu tun. Die Nationalpark-Rangerinnen und Ranger begrüßen, quasi als kleinen Vorgeschmack auf die 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer im Oktober, bereits jetzt alle Interessierten, egal ob Profi oder Laie, zum „Vogelkiek“ entlang der Festlandküste und auf den Inseln. Auf Wangerooge lädt der Mellumrat e.V. gemeinsam mit dem Nationalpark-Haus Wangerooge bereits am Samstag, den 12. Mai zum gemeinsamen Beobachten ein. Wer ein eigenes Fernglas hat, darf dieses gerne mitbringen, Spektive und Bestimmungsliteratur stehen an allen Standorten zur Verfügung.

Orte & Uhrzeiten

Vogelkiek am Samstag, 12. Mai

  • Wangerooge: Aussichtsplattform im Inselosten, 10:00 – 16:00 Uhr

Vogelkiek am Sonntag, 13. Mai

  • Cuxhaven/Wurster Küste: Vogelbeobachtungsturm Duhner Heide, 10:00 - 14.00 Uhr
  • Butjadingen: Vogelbeobachtungshütte Langwarder Groden, 10:00 - 14:00 Uhr
  • Harlingerland: Friedrichsgroden, Höhe Binnenpütten, 9:00 - 11:30 Uhr
  • Norden: Beobachtungshütte am Osthafen in Norddeich, 10:00 - 15:00 Uhr
  • Spiekeroog: Molenspitze, Hafen Spiekeroog, 9:30 - ca. 12:00 Uhr
  • Langeoog: Beobachtungshütte Osterhook, 11:00 - 15:00 Uhr
  • Baltrum: Sportbootshafen, Watteinsieg, 10:00 - 14:00 Uhr
  • Norderney: Südstrandpolder (Vogelbeobachtungshütte und Sielteich), 11:00 - 15:00 Uhr
  • Juist: Hafendeich, 10:30- 13:00 Uhr
  • Borkum: Tüskendörsee am Sieltor, 9:00-12:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerfest im Multimar Wattforum

Das Sommerfest im Multimar Wattforum bietet ein buntes und kreatives Mitmach-Programm für die ganze Familie | © Schnabler/LKN.SH

20.07.2018 Veranstaltung, Muscheln & Schnecken, Multimar Wattforum Am Sonntag, den 29. Juli 2018 lädt das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning zum bunten Sommerfest ein. Zwischen 11 und 17 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges und kreatives Programm für die ganze Familie. mehr »
Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt

Treffen der fünf Commerzbank-Umweltpraktikant*innen auf dem Dach der Naturerlebnisstation in Sehestedt
(v.l.n.r.): Jonas Kaiser (Filialleiter Commerzbank Wilhelmshaven), Raimund Koop, Marlene Radinger, Svenja Püschel, Maximilian Weidenhiller, Stefanie Becker, Florian Carius (Dezernatsleiter Kommunikation-Forschung, Nationalparkverwaltung) und Rüdiger von Lemm (Leiter Nationalpark-Erlebnisstation)
Foto: Dörte Wolff

17.07.2018 Commerzbank, Umweltpraktikum Fünf Studierende aus ganz Deutschland tauschen während des Sommersemesters im Rahmen eines dreimonatigen Praktikums Uni-Alltag und Prüfungsstress gegen Meeresluft und Möwenschreie. mehr »

Die Richel in den Niederlanden beherbergt die weitaus größte Kinderstube der Kegelrobben in der Wattenmeerregion. Jungtiere sind als weiße Punkte zu erkennen. Ausgewachsene Kegelrobben und ältere Jungtiere sind dunkler. Das Foto steht zur kostenlosen Nutzung im Rahmen der Berichterstattung zu der Kegelrobbenzählung 2018 bereit. | Foto: © S. Brasseur

16.07.2018 Die Zahl der Kegelrobben in der Wattenmeerregion wächst seit über einem Jahrzehnt stetig an – allein im letzten Jahr um 13%. Demnach haben sich die Bestände seit der Rückkehr der Kegelrobben ins Wattenmeer erfolgreich stabilisiert. Im Jahr 2018 wurden insgesamt 6.144 Kegelrobben in dänischen, deutschen und niederländischen Gewässern des Welterbes erfasst. mehr »
Küstenseeschwalbe im Flug mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

Küstenseeschwalbe mit Beute. Foto: S. Pfützke / green-lens.de

13.07.2018 Zugvogeltage, Zugvögel, Küstenseeschwalbe Der Juli-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich der Küstenseeschwalbe, deren Flugleistung alle Rekorde in den Schatten stellt. mehr »
06.07.2018 Kompensation Anfang Juli startet der Übertragungsnetzbetreiber TenneT mit einer Reihe von Renaturierungsprojekten auf der Insel Borkum und in deren Umgebung. Dabei geht es auch um die Entfernung von Resten anthropogener Strukturen aus Zeiten früherer Nutzungen. mehr »