11.09.2015

Vorträge zum Wattenmeer, Weltnaturerbe und mehr

Themen: 
Wilhelmshavener Institutionen präsentieren gemeinsames Vortragsprogramm

Das Obere Mittelrheintal ist seit 2002 Welterbestätte.  Foto: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Die aktuelle Vortragsreihe Wilhelmshavener Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen umfasst insgesamt 62 Beiträge aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur. Das Veranstaltungsprogramm gilt bis Juni 2016 und liegt nun als Flyer vor.

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, das Gemeinsame Wattenmeersekretariat und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer bieten dabei gemeinsam sieben Vorträge an. Das Themenspektrum reicht vom Wattenmeer als Drehscheibe des Ostatlantischen Zugwegs und Geburtsstätte neuer Inseln über verschiedene weitere Welterbestätten in Deutschland bis nach Grönland.

Das Wattenmeer ist seit 2009 Welterbestätte – und teilt sich diese Auszeichnung heute mit 53 weiteren Natur- und Kulturgütern in Deutschland. Drei Vorträge stellen einige dieser jeweils einzigartigen Gebiete vor: das Obere Mittelrheintal, die Grube Messel im Geopark Bergstraße-Odenwald und die Alten Buchenwälder. Im Vortrag „Nationalpark Wattenmeer – durch das Weltnaturerbe geadelt?“ befasst sich Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung, mit der Frage, welche Chancen, aber auch Verpflichtungen mit der Auszeichnung als Welterbe verbunden sind.

Die gemeinsamen Vorträge des UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrums, des Gemeinsamen Wattenmeersekretariats und der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer:

  • 15.9.2015: Auf Entdeckungstour durch das Welterbe Oberes Mittelrheintal – 67 Kilometer in R(h)einkultur
  • 15.10.2015: Tea Time: Zugvogel-Vortrag britisch
  • 6.11.2015: Grönland im Umbruch: Die Bedeutung der Fischerei für die Entstehung einer Nation und Musik als Antwort auf Fragen nach Identität
  • 19.1.2016: Neue Inseln im Watt – Biodiversitätsforschung an der Schnittstelle von Meer und Land
  • 11.2.2016: Welterbe Grube Messel – Leuchtturm des Geoparks Bergstraße-Odenwald
  • 10.3.2016: Alte Buchenwälder Deutschlands – ein europäisches Welterbe
  • 17.3.2016: Nationalpark Wattenmeer – durch das Weltnaturerbe geadelt?

Veranstaltungsort ist jeweils das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum, Südstrand 110b, 26382 Wilhelmshaven (mit Ausnahme des Vortrags am 17.3.2016, der im Hans Beutz Haus in der Virchowstr. 29, 26382 Wilhelmshaven stattfindet). Der Flyer zur Vortragsreihe liegt unter anderem im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum sowie in der Tourist-Info aus.

Das könnte Sie auch interessieren

©LKN.SH

11.02.2020 Nationalparkverwaltung, Schleswig-Holstein Umweltminister Jan Philipp Albrecht: „Detlef Hansen trägt einen herausragenden Anteil an der Erfolgsgeschichte des Nationalparks“ mehr »

©Wells/LKN.SH

10.02.2020 Nationalpark-Partner Intensive Gespräch und Gelegenheit zum Netzwerken - das jüngste Jahrestreffen der schleswig-holsteinischen Nationalpark-Partner bot dies und viele interessante Themen. mehr »
Der Musiker Njamy Sitson aus Kamerun beim Zugvogelmusik-Konzert in Hamburg. Foto: run united

Der Musiker Njamy Sitson aus Kamerun beim Zugvogelmusik-Konzert in Hamburg. Foto: run united

31.01.2020 Zugvogelmusik Mal laut, mal leise, mal trommelnd und dann wieder flötend: Die typischen Rufe unserer Wattenmeer-Zugvögel waren unlängst nicht vorm Deich, sondern mitten in Hamburg zu vernehmen! Am 27. Januar waren der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und sein musikalischer Partner Run United mit ihrer „Zugvogelmusik“ im Thalia Theater zu Gast. mehr »
31.01.2020 Winter, Spülsaum Auf die Spur der Wintergäste im Nationalpark Schleswig-Holstenisches Wattenmeer begibt sich Nationalpark-Ranger Martin Kühn mit Interessierten am 8. Februar. mehr »
Foto: Wolf-Dietrich Hufenbach

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v. li.): Hoteldirektor Florian Schönwetter, Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung), Sarah Herbers (Hotel), Astrid Martin (Nationalparkverwaltung) und Dennis Micknaß (Hotel). Foto: Wolf-Dietrich Hufenbach

23.01.2020 Nationalpark-Partner Als erster Partner im neuen Jahrzehnt und erstes Nationalpark-Partner-Hotel in Wilhelmshaven wurde das ATLANTIC Hotel heute als Nationalpark-Partner ausgezeichnet und im Partner-Netzwerk des Nationalparks begrüßt. mehr »