04.10.2018

Zugvögel im Wattenmeer

Fachbuch erscheint zu den 10. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer
Umweltminister Olaf Lies und Kultusminister Grant Hendrik Tonne nahmen als erste das Buch "Zugvögel im Wattenmeer" in Empfang von Nationalparkleiter Peter Südbeck und  Robert Allmers, Geschäftsführer Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH.

v.r.n.l.: Umweltminister Olaf Lies und Kultusminister Grant Hendrik Tonne nahmen als erste das Buch "Zugvögel im Wattenmeer" in Empfang von Nationalparkleiter und Mit-Herausgeber Peter Südbeck und Robert Allmers, Geschäftsführer der Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH. Foto: M. Räder/NLPV

Vogelzug begeistert: Auf ihrem Weg zwischen den Brut-, Rast- und Wintergebieten vollbringen die Zugvögel unglaubliche Leistungen. Das Wattenmeer vor unserer Haustür ist ein Rückzugsraum für Millionen Zugvögel, die zum Teil tausende Kilometer entfernt brüten und hier ihre Energiereserven in kurzer Zeit für den weiteren Zug wieder auffüllen. Dieses Buch erzählt – für jeden verständlich – Geschichten über die Zugvögel des Wattenmeeres: wo kommen sie her und wo fliegen sie hin, wie schaffen sie das, warum ist das Leben im Watt für sie so wichtig, wie finden sie ihren Weg, wie werden sie geschützt? Auf diese und weitere Aspekte gibt dieses Buch Antworten und erklärt, warum das Wattenmeer auch wegen der Zugvögel zum UNESCO-Welterbe der Menschheit zählt.
Insgesamt 16 Autorinnen und Autoren – allesamt Fachleute auf ihrem Gebiet – haben sich einzelnen Facetten des Vogelzugs am Wattenmeer gewidmet und Kapitel für das Buch beigetragen. Reno Lottmann, Grafiker und Illustrator, hat das gesamte Werk in ein einheitliches Gestaltungskonzept gegossen, reich bebildert mit Zeichnungen, Fotos und illustrativen Graphiken. Die Herausgeberschaft liegt neben ihm gemeinsam bei der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und dem Institut für Vogelforschung, beide ansässig in Wilhelmshaven, direkt am Wattenmeer.
Mit der Vielzahl der Autorinnen und Autoren liefert dieses Buch neben der Darstellung des faszinierenden Vogelzugs am Wattenmeer auch ein Beispiel für gelebte gute Kooperation zu Erforschung und Schutz dieses einzigartigen Naturschauspiels vor unserer Haustür. Es ist zugleich das Fachbuch zu den seit 2009 alljährlich in der zweiten Oktoberwoche stattfindenden Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (www.zugvogeltage.de), in diesem Jahr zum 10. Mal.

Peter Südbeck, Franz Bairlein, Reno Lottmann (Herausgeber)
Zugvögel im Wattenmeer
Faszination und Verantwortung
Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH
17 cm x 24 cm, Festeinband, über 300 Seiten, farbig
24,50 € zzgl. Versandkosten.
ISBN: 978-3-87542-0975

Titelseite zum Download:
Titelseite
Titelseite 3D

Das könnte Sie auch interessieren

Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Das Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum bietet Gruselspaß für die ganze Familie | © Claußen/LKN.SH“

15.10.2018 Halloween, Multimar Wattforum, Veranstaltung Am Samstag, den 27. Oktober 2018 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning in ein Gruselkabinett. Zum Halloween-Familienfest sind große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen. mehr »
Foto: Christian Schmidt

Foto: Christian Schmidt

13.10.2018 Zugvogeltage Bei einer bunten Auftaktveranstaltung im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven fiel gestern der Startschuss für die 10. Zugvogeltage. Aus dem stetig wachsenden Kreis der Mitveranstalter und Unterstützer kamen etwa 120 Vertreter*innen zu einem informativ-unterhaltsamen Abend zusammen, der ganz im Zeichen des diesjährigen Partnerlandes Guinea-Bissau stand. mehr »
Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

12.10.2018 Zugvogeltage, Pfuhlschnepfe 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1: Unser Zugvogeltage-Countdown hat die Ziellinie erreicht. Der zehnte und letzte Beitrag widmet sich, wie sollte es anders sein, unserem Logo-Vogel, der Pfuhlschnepfe. mehr »

©Schutzstation Wattenmeer

05.10.2018 Zwergwal, St. Peter-Ording Der Kadaver eines etwa neun Meter langen Wales ist am Freitag in St. Peter-Ording entdeckt worden. mehr »
Scholle Multimar Wattforum © Zankl/LKN.SH

Das Wattenmeer auf Platt und im Dunklen erleben – das bietet das Winterprogramm im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Zankl/LKN.SH

02.10.2018 Multimar Wattforum, Veranstaltung, Nordsee Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet in die Wintersaison. Ab Oktober erwarten die Besucher zwei besondere Führungen durch die große Wattenmeer-Erlebnisausstellung in Tönning: „Multimar op Platt“ und „Die Nordsee bei Nacht“. mehr »