04.09.2019

Zugvogeltage im Anflug auf das Wattenmeer

Themen: 
Programm der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer jetzt auch in zehn Heften erhältlich

Bald geht es wieder los: Vom 12. bis 20. Oktober 2019 dreht sich zwischen Borkum und Cuxhaven alles um die Zugvögel, die im Herbst zu Millionen im Wattenmeer eintreffen, um hier zu überwintern oder ihre Energiereserven für den Weiterflug in südlicher gelegene Winterquartiere aufzufüllen.
 
Eine ideale Gelegenheit, das Wattenmeer als Drehscheibe des Ostatlantischen Vogelzugs zu erleben und sich von der Faszination anstecken zu lassen, die Zugvögel ausüben! Über 250 Einzelveranstaltungen umfasst das bunt gemischte Programm der 11. Zugvogeltage, das von Exkursionen – zu Fuß, per Rad, Bus oder Schiff – und Beobachtungstationen – z. B. an der Kugelbake Cuxhaven, am Pilsumer Leuchtturm und am Vareler Hafen –, über Vorträge, Konzerte, Ausstellungen, Theater, spezielle Menüs und Zeichenworkshops bis hin zu spannenden Mitmach-Angeboten für Kinder reicht.
 
Eine frühzeitige Beschäftigung mit dem Veranstaltungsprogramm lohnt sich, denn bei zahlreichen Veranstaltungen ist die Zahl der verfügbaren Plätze begrenzt. Das gilt insbesondere für die attraktiven Pauschalangebote.
 
Die komplette Programmübersicht ist online auf www.zugvogeltage.de zu finden. Außerdem sind die druckfrischen, prallgefüllten Programmhefte – je eines für jede der Ostfriesischen Inseln und für drei Regionen am Festland – ab sofort kostenlos in allen Nationalpark-Einrichtungen, bei vielen Tourist-Infos oder bei der Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven ( ) erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Westküsten-Vogelkiek bietet neun Tage lang Vogelbeobachtung "satt" im Nationalpark Wattenmeer   |   © Sören Lang

Der Westküsten-Vogelkiek bietet neun Tage lang Vogelbeobachtung "satt" im Nationalpark Wattenmeer | © Sören Lang

20.09.2019 Vogelbeobachtung, Vogelzug, Veranstaltungen „Vögel kieken“ heißt es wieder vom 28. September bis 6. Oktober 2019 im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Der Westküsten-Vogelkiek bietet 27 spannende Beobachtungstouren, u.a. per Bus, Schiff, Fahrrad oder zu Fuß. mehr »
Njamy Sitson (Kamerun) und Wakassa (Kongo) bringen gemeinsam afrikanische Rhythmen auf die Bühne.

Njamy Sitson (Kamerun) und Wakassa (Kongo) bringen gemeinsam afrikanische Rhythmen auf die Bühne.
Foto: kauka.photography

19.09.2019 Zugvogelmusik, Zugvogeltage „Zugvogelmusik“ begeistert Emder Publikum auf musikalischer und ornithologischer Weltreise mehr »
Plastikblumen aus dem havarierten Containerschiff „MSC Zoe“

Ein häufiger Fund auf Mellum: Plastikblumen, die sich der Havarie des Containerschiffs „MSC Zoe“ zuordnen lassen. Foto: H. Behrends/Mellumrat

18.09.2019 Müllsammelaktion, Meeresmüll, Mellum Am Samstag, 14. September 2019 machten sich 38 Freiwillige von Hooksiel aus per Boot zur Vogelinsel Mellum auf, um dort Müll zu sammeln. mehr »
16.09.2019 Trilaterale Zusammenarbeit, Wattenmeersekretariat Mit Bernard Baerends konnte die Trilaterale Wattenmeer-Kooperation einen international erfahrenen neuen Exekutiv-Sekretär für das Gemeinsame Wattenmeer-Sekretariat gewinnen. mehr »
Die Sanierung des Cäciliengrodenpfads ist abgeschlossen.

Die Sanierung des Cäciliengrodenpfads ist abgeschlossen. Foto: Gemeinde Sande

10.09.2019 Mit der Erneuerung der Infotafeln über die Tier- und Pflanzenwelt ist das Projekt „Sanierung des barrierearmen Salzwiesenpfades Cäciliengroden“ erfolgreich abgeschlossen. mehr »