Pfuhlschnepfen auf dem Heimweg

Ein Trupp Pfuhlschnepfen auf dem Heimzug

Die Pfuhlschnepfe ist der Symbolvogel der Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Das Foto darf im Zusammenhang mit der Berichterstattung über den Nationalpark, mit Quellenangabe, verwendet werden. Beleg erbeten (link / pdf)

© Stefan Pfützke green-lens.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

©Stock/LKN.SH

22.05.2018 Vogelwelt, Veranstaltungen Im Rahmen des Aktionsmonats Naturerlebnis Schleswig-Holstein bietet die Nationalparkverwaltung zwei ganz besondere Veranstaltungen. mehr »
Tundra-Sandregenpfeifer in der russischen Arktis.

Tundra-Sandregenpfeifer in der russischen Arktis. Foto: Gundolf Reichert

13.05.2018 Zugvogeltage 10-9-8-7-6 ... im aktuellen Beitrag des Zugvogeltage-Countdowns geht es um den Sandregenpfeifer. mehr »
„Vogelkiek“ im Nationalpark für Groß und Klein.

„Vogelkiek“ im Nationalpark für Groß und Klein. Foto: Swaantje Fock/Nationalpark-Haus Spiekeroog

09.05.2018 Die Nationalpark-Rangerinnen und -Ranger sowie der Mellumrat e. V. und das Nationalpark-Haus Wangerooge laden anlässlich des Weltzugvogeltages zur Vogelbeobachtung ein. mehr »
Ansgar und Havier begleiteten Nationalpark-Ranger Sebastian Keller einen Tag lang auf Borkum. Foto: Keller

Ansgar und Havier begleiteten Nationalpark-Ranger Sebastian Keller einen Tag lang auf Borkum. Foto: Keller

27.04.2018 Nationalpark, Ranger, Zukunftstag Am 26. April gab es für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 wieder die Möglichkeit, im Rahmen des Zukunftstages Berufe praktisch kennenzulernen. Gleich 17 Mädchen und Jungen nahmen das Angebot wahr, diesen Schnuppertag mit einer Nationalpark-Rangerin bzw. einem Nationalpark-Ranger an der Festlandsküste oder auf einer der Inseln zu verbringen. mehr »

©Stock/LKN.SH

27.04.2018 Brutvögel Rund 100.000 Vogelpaare ziehen in diesen Wochen an der schleswig-holsteinischen Westküste ihren Nachwuchs groß. mehr »