Leitfaden für die Entwicklung von Weltnaturerbe Wattenmeer-Pauschalen

Mit der Aufnahme des Wattenmeeres, von Den Helder in den Niederlanden bis Esbjerg in Dänemark, in die UNESCO-Welterbeliste wurde nicht nur die Naturlandschaft des Wattenmeeres als weltweit einzigartig und außergewöhnlich ausgezeichnet. Es wurde auch die Frage formuliert, wie die drei Wattenmeerstaaten die Entwicklung des Tourismus im und am Weltnaturerbe nachhaltig gestalten wollen, um den außergewöhnlichen universellen Wert des Wattenmeeres für kommende Generationen zu erhalten.
Der Leitfaden formuliert erstmals die Rahmenbedingungen, die eine nachhaltige Weltnaturerbe-Pauschale erfüllen sollte, um den Welterbestatus für entsprechende Angebote zu nutzen und damit werben zu können.

Der Leitfaden wurde im Rahmen des INTERREG IV B Projektes PROWAD entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Titelblatt Evaluierungsbericht Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer 2018
Wie gut erfüllt der Nationalpark seine Aufgaben, wo gibt es noch Defizite, und wo hat der Nationalpark die gesetzten Handlungsempfehlungen und Standards schon erreicht? Dies zu überprüfen, ist das Ziel der regelmäßig stattfindenden Nationalpark-Evaluierung durch den Dachverband der Nationale Naturlandschaften. mehr »