24.07.2010

Nationalpark-Erlebnisfahrten ab Neuharlingersiel

Erlebnisfahrt: Wattenmeerforscher auf dem Krabbenkutter Gorch Fock
 

Auf dieser dreistündigen Forschungsfahrt ab Neuharlingersiel sind die Gäste die Forscher! Zusammen mit Kapitän Willi Jacobs und dem Meeresbiologen Roger Staves vom Wattenmeerhaus werden am Anfang der Fahrt folgende Fragestellungen beantwortet: Welche Forschungsteams sind an Bord? Wo fahren wir hin, um Seehunde zu sehen und einen Netzfang zu machen? An Hand von Kartenmaterial überlegen wir gemeinsam, was und wie gefischt wird, wo Seehunde gesichtet werden können. Die Teilnehmer erhalten Informationen über den Nationalpark und die Einteilung in die verschiedenen Schutzzonen. Sie können sich direkt mit einem echten Fischer austauschen, lernen auch etwas über Navigation und dürfen selbst ans Steuer.

Die Gäste werden in fünf bis sechs Teams aufgeteilt: Das Navigationsteam plant die Route der Forschungsfahrt, die Forschungsteams untersuchen unterschiedliche Fragen. Team 1 befasst sich mit Gezeiten und den abiotischen Faktoren des Wassers wie Temperaturmessung, Bestimmung der Strömungsverhältnisse und des Salzgehaltes. Das meeresbiologische Team 1 beschäftigt sich mit Netzfangbestimmungen. Das meeresbiologische Team 2 behandelt die Meeressäuger und bereitet sich auf Erklärungen vor dem Besuch der Seehundsbänke vor. Das 3. Forscherteam sind die Ornithologen. Sie setzen sich mit der Vogelwelt im Wattenmeer auseinander. Falls gewünscht, wird es auch ein Team geben, dass sich mit Planktonproben beschäftigt.

In den 3 Stunden wird bestimmt, gezeichnet, gefragt, gezählt, erzählt und geforscht. Auf der Fahrt zurück in den Hafen stellen die Forscherteams einander ihre Ergebnisse vor. Die an Bord während der Fahrt gedrehte Videodokumentation und Fotos machen das Erlebnis für die Teilnehmer auch nach der Fahrt noch nachhaltig lebendig.

Route: vom Hafen Neuharlingersiel bis zum Ostende von Langeoog, mit kurzer Fahrt Richtung Westende; Rückfahrt zum Hafen von Neuharlingersiel

Dauer: 3 Stunden

besonders geeignet für: Junge Forscher, Leistungskurs Biologie, Familienforscherteams, Menschen, die Spaß am Entdecken haben

Teilnehmerzahl: Minimum 20 Personen, Maximum 30 Personen.

Angebot von Mai bis Oktober

Veranstalter: Nationalpark-Zentrum Wilhelmshaven

Kontakt:

Nationalpark-Zentrum Wilhelmshaven "Das Wattenmeerhaus"
Südstrand 110 B
26382 Wilhelmshaven
Tel: 04421-91070
Fax: 04421-910712

 

Simon und Sigrid Seehund auf Fahrt mit ihrem Fischerfreund Willi
 

Auf dieser dreistündigen Fahrt mit dem Krabbenkutter "Gorch Fock" von Neuharlingersiel aus stellen wir die Protagonisten Simon und Sigrid Seehund (Armpuppen) vor. Sie sind mit ihrem Fischerfreund Willi unterwegs, um Freunde auf dem Ostende von Langeoog zu besuchen. Auf der Fahrt wird das Seehundleben im Nationalpark vorgestellt und die Bedeutung des Schutzes der Tiere hervorgehoben. Die Ziele des Nationalparks, seine Erstreckung über die Ländergrenzen hinweg werden von den beiden Protagonisten berichtet. Sie schildern, wie unterschiedlich mit Seehundsheulern an der Küste umgegangen wird, erzählen Geschichten von ihren Vorfahren und von der Seehundjagd im letzten Jahrhundert.

Dann wird eine Zeitreise in die Vergangenheit von Simon und Sigrid unternommen. Der Lebenszyklus der Seehunde wird an den beiden Seehunden exemplarisch geschildert. Von der Jugend, der ersten Begegnung der beiden, bis hin zur Schwangerschaft und Geburt ihres kleinen Timo.

Auch andere Meersäuger werden vorgestellt, wie z. B. Sieglinde Schweinswal und Kelly Kegelrobbe. Vielleicht gibt es auch andere Überraschungsgäste. Es wird ein Netzfang an Bord durchgeführt, um zu sehen, was Simon und Sigrid auf ihrer Speisekarte haben. In kleinen Aquarien werden die Erlebnisfahrtgäste selbst den Fang sortieren, die Tiere bestimmen und versuchen herauszufinden, wie viele und was für Tiere Simon und Sigrid fressen.

Der Fahrt endet mit einigen Seemannsgarn-Geschichten von Willi oder einem Seehundsmärchen, z.B. von dem Seehund, der sein Fell verloren hat.

Route: Hafen Neuharlingersiel bis zum Ostende von Langeoog mit kurzer Fahrt Richtung Westende, Rückfahrt zum Hafen von Neuharlingersiel

besonders geeignet für: Kinder, Familien, Menschen die Spaß an Geschichten haben

Dauer: 3 Std.

Teilnehmerzahl: Minimum 30 Personen, Maximum 45 Pers.

Angebot von Mai bis Oktober

Veranstalter: Nationalpark-Zentrum Wilhelmshaven

Kontakt:

Nationalpark-Zentrum Wilhelmshaven "Das Wattenmeerhaus"
Südstrand 110 B
26382 Wilhelmshaven
Tel: 04421-91070
Fax: 04421-910712

 

Spiekeroog entdecken! Nationalpark-Erlebnisfahrt

Auf dieser Erlebnisfahrt lernen Sie den ganzen Querschnitt des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer kennen, von Festlandsdeich und -salzwiese über Watt, Priele und Fahrwasser, Sandbänke, Insel (Düne, Strand, Salzwiese) bis zur offenen Nordsee.
Von Neuharlingersiel geht es mit dem Kutter "Gorch Fock" nach Spiekeroog. Bei einem kleinen Abstecher zum Ostende von Langeoog lernen Sie Seehunde kennen (Ferngläser stehen zur Verfügung) und bei einem Schaufang auch kleinere Meeresbewohner. In kleinen Behältern werden Fische, Krebse & Co. genau studiert und nachher gemeinsam wieder in die Freiheit entlassen. Auf Spiekeroog angekommen, gibt es eine natur- und inselkundliche Führung vom Hafen bis zum Strand. Nach dem Inselaufenthalt - Zeit für eigene Inselentdeckung - geht es mit dem Kutter zurück nach Neuharlingersiel.

besonders geeignet für Familien / Kinder

Dauer: 7 Stunden

Teilnehmerzahl: mind. 25, höchstens 50

Termine von April bis Oktober

Kontakt:

Nationalpark-Haus Carolinensiel
"Alte Pastorei", Pumphusen 3
26409 Carolinensiel
Tel: 04464-8403
Fax: 04464-942063