Nationalpark-Haus Wangerooge

Themen: 
Das Nationalpark-Haus Wangerooge. Foto: Nationalparkhaus

Herzlich willkommen im Nationalpark-Haus Wangerooge. Mit unserer Ausstellung und zahlreichen Veranstaltungen informieren wir über das Wattenmeer.
Im Nationalpark-Haus stellen Insel- und Wattbodenmodell das Weltnaturerbe vor, im Meerwasseraquarium tummeln sich Krebse, Blumentiere und Schnecken und im Erlebnisraum gibt es für Klein und Groß Mitmachelemente, die alle Sinne ansprechen.
Unsere Veranstaltungen führen ins Watt, über die Insel oder an den Strand. Wir bieten Bastel- und Themennachmittage für Kinder, eine Filmwerkstatt für Jugendliche, Strand- und Watterkundungen für die ganze Familie und informative Inselrunden sowie sinnliche Naturerlebnisse für Erwachsene an. Auch für Schulklassen eignen sich unsere Veranstaltungen und ein Besuch des Hauses lohnt sich immer. Gerne nehmen wir Buchungen von Gruppen und Schulklassen telefonisch entgegen.

Das Haus wurde nach komplettem Umbau mit einer neuen Ausstellung im Herbst 2015 wiedereröffnet.

Das Nationalpark-Haus ist ganzjährig geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!
Träger der Einrichtung sind:

  • das Land Niedersachsen
  • die Gemeinde Wangerooge
  • der NABU Niedersachsen e.V.
  • der Mellumrat e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzbuntes Niederungsrind. Foto: Nationalparkverwaltung

Schwarzbuntes Niederungsrind. Foto: Nationalparkverwaltung

Durch nachhaltige landwirtschaftliche Nutzung von Salzwiesen an der Wurster Küste wird ein wichtiger Beitrag zur Sicherung der Biologischen Vielfalt geleistet. mehr »
Virtueller Einblick ins Nationalpark-Haus Greetsiel. Quelle (Screenshot): 3dblickwinkel.de/projekte/nationalpark-haus-greetsiel.html

Virtueller Einblick ins Nationalpark-Haus Greetsiel. Quelle (Screenshot): 3dblickwinkel.de/projekte/nationalpark-haus-greetsiel.html

31.03.2020 Infozentren, Greetsiel Kaum neu eröffnet, schon wieder geschlossen: Viele müssen sich jetzt eine Zeit gedulden, ehe sie das neue Nationalpark-Haus Greetsiel besuchen können. Bis dahin ermöglicht ein virtueller Rundgang schon mal Einblicke in die neue Ausstellung "In 365 Tagen durch die Leybucht und das Wattenmeer". mehr »
Anflug aufs Wattenmeer. Foto: Kundel

Anflug aufs Wattenmeer. Foto: Kundel

20.03.2020 Nationalpark, Luftbild Wegen der Schutzvorkehrungen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus müssen jetzt viele Naturfreunde dem Wattenmeer fern bleiben. Wir möchten allen, die jetzt nicht hier sein können, mit schönen Bildern aus „ihrem“ Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer ein bisschen über die schwere Zeit helfen. mehr »
Menschenleerer Strand in Dangast mit Rastvögeln im Watt im Hintergrund. Foto: Nationalpark-Haus Dangast / Lars Klein.

Menschenleerer Strand in Dangast mit Rastvögeln im Watt im Hintergrund. Foto: Nationalpark-Haus Dangast / Lars Klein

27.03.2020 Dangast, Rotschenkel, Zugvögel Im Watt vor dem menschenleeren Kurhaus-Strand in Dangast sind zurzeit vor allem große Trupps Rotschenkel auf Nahrungssuche. Für alle, die momentan nicht selbst dort sein können, gibt es hier einige Bilder. mehr »
Joke Pouliart im Nachrichtenstudio am Watt. Bild: Wattwanderzentrum Ostfriesland

Joke Pouliart im Nachrichtenstudio am Watt. Bild: Wattwanderzentrum Ostfriesland

26.03.2020 Wattwanderzentrum Ostfriesland Lachen schützt nicht vor Corona-Viren, aber für die Seele ist es auf jeden Fall gesund und deshalb auch und gerade in schwierigen Zeiten erlaubt. Das Wattwanderzentrum Ostfriesland hat sich ein witziges Format ausgedacht, um allen, die zurzeit aus Vorsorgegründen den Nationalpark Wattenmeer nicht besuchen dürfen und auch darüber hinaus durch die Krise gefordert sind, ein bisschen über die schwere Zeit zu helfen. mehr »