Halligen

SH

Langeneß und andere bewohnte Halligen gehören seit 2004 ebenfalls zum Biosphärengebiet.
Foto: Stock/LKN.SH

16. Dezember 2020
Das „Biosphärenreservat Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ feiert morgen, am 17. Dezember, seinen 30. Geburtstag.
SH
Theresa Klara Loch (Umweltpraktikantin in der Wattwerkstatt, rechts), Claudia Baller (Praktikumsbetreuerin in der Nationalparkverwaltung, Mitte) und Lea Herschbach (Umweltpraktikantin im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, links) vor der Wattwerkstatt auf der Hamburger Hallig  |   © Dagmar Baier

Theresa Klara Loch (Umweltpraktikantin in der Wattwerkstatt, rechts), Claudia Baller (Praktikumsbetreuerin in der Nationalparkverwaltung, Mitte) und Lea Herschbach (Umweltpraktikantin im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, links) vor der Wattwerkstatt auf der Hamburger Hallig | © Dagmar Baier

22. September 2020
Im Rahmen eines Umweltpraktikums unterstützen seit 30 Jahren Studierende die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Einer der „Open-Air“-Praktikumsplätze ist die Wattwerkstatt auf der Hamburger...
SH

©Roland Suikat

18. September 2018
Der Heimatfaunist Roland Suikat hat nachgewiesen, dass der Halligflieder-Spitzmausrüsselkäfer ausnahmslos alle nordfriesischen Halligen besiedelt.
SH

Unser Foto zeigt die Staatssekretärin im schleswig-holsteinischen Umweltministerium Anke Erdmann mit den drei Gewinnerinnen des Malwettbewerbs Milina Adelina Graz, Lale Zoe Grütt und Franka Dohrn (von rechts). ©Ahlborn/LKN.SH

25. April 2018
Für ihre Siegermotive beim Malwettbewerb der Ringelganstage werden die Dithmarscher Schülerinnen mit einer Halligtour belohnt.