Forschungsprojekte

Die Nationalparkverwaltung initiiert Forschungsprojekte zu vielen speziellen Themen.
Forschung im Wattenmeer

Forschung im Wattenmeer | © C. Gätje/LKN-SH

Untersucht werden auf diese Weise beispielsweise der Einfluss von Windkraftanlagen auf Meeressäuger und Vögel, die Nutzung von Satellitenbilddaten oder die Erforschung des Wattenmeer-Ökosystems. Forschungsarbeiten von wissenschaftlichen Instituten werden fachlich betreut und unterstützt. In den vergangenen Jahren wurden folgende Forschungsprojekte unter maßgeblicher Beteiligung der Nationalparkverwaltung durchgeführt:

2002 - 2009  MINOS

2008 - 2012  BASSIA

2012 - 2015  SAMOWatt

2013 - 2014  RichWPS Environment

2013 - 2016  STopP, Abschlussbericht

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »