Organisation

Auf Hallig Hooge

Auf Hallig Hooge | © Stock/LKN-SH

Nachdem das „Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ 1990 zunächst ohne Entwicklungszone gegründet wurde, haben die Halligleute ihre Idee, Entwicklungszone werden zu wollen - mit tatkräftiger Unterstützung engagierter Mitarbeiter der zuständigen Verwaltungen - in die Tat umgesetzt.

2004 gründeten die Halliggemeinden und das Amt Pellworm den Verein „Halliggemeinschaft Biosphäre“. Als zuständige Verwaltung der Halligen hat das Amt Pellworm die „Geschäftsstelle Biosphäre Halligen“ eingerichtet. Sie ist in der Nationalparkverwaltung in Tönning angesiedelt und für den Informationsaustausch und die Koordination aller Biosphären-Angelegenheiten auf den Halligen zuständig. Eine Kooperationsvereinbarung regelt die Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Nationalparkverwaltung in seiner Funktion als Biosphärenverwaltung. Die Halliggemeinschaft Biosphäre und ihre geschäftsführenden Arbeitsgruppen mit Vertreterinnen und Vertretern der Halligen, des Amtes Pellworm, der Insel- und Halligkonferenz sowie des Nationalparkamtes entwickeln Projekte und Initiativen für die Biosphäre Halligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »