Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Themen: 
Bundesweit, von der Nordsee bis zum Bodensee, kümmern sich Naturschützer um wertvolle Landschaften sowie bedrohte Pflanzen und Tiere. Bundesfreiwillige helfen dabei, informieren über schützenswerte Natur, vermitteln Kindern und Jugendliche spannende Natur-Erlebnisse oder entwickeln lokale Umweltprojekte. Jeder der die Schule abgeschlossen hat, kann mitmachen.
Tabea

Tabea machte ihren Bundesfreiwilligendienst 2014 im Multimar | © A. Schnabler (ebenfalls als Bfd 2014 im Nationalpark)

Seit 2012 kann man auch der Nationalparkverwaltung für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer Bundesfreiwilligendienstes machen. Die beiden Stellen starten jeweils am 1. August eines Jahres und dauern 12 Monate. Eine Stelle unterstützt die Bildungsarbeit des Nationalparks und das Multimar, die zweite ist im Bereich Öffentlichkeitsarbeit angesiedelt.

Aufgabenbeschreibungen und Informationen zum BFD sind auf den folgenden Internetseiten zu finden (bitte „Tönning“ als Suchort eingeben):

Das könnte Sie auch interessieren

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Die frisch gebackenen Junior Ranger mit Vertretern der beteiligten Organisationen am Strand von Harlesiel.

Die frisch gebackenen Junior Ranger mit Vertreter*innen der Nationalpark- und Biosphärenreservatsverwaltung, des Nationalparkhauses, der Stadt- und Kurverwaltung und der Grundschule. Foto: Nationalparkverwaltung

15.06.2018 Junior Ranger, Biosphärenschule Eine nachhaltige Zukunft unserer Wattenmeerregion soll nicht nur für die nachfolgenden Generationen gestaltet werden, sondern auch gemeinsam mit ihnen. Heute wurde an der Marie Ulfers Grundschule Carolinensiel ein weiterer Meilenstein dafür gesetzt. mehr »
Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Beim GEO Tag auf Norderney 2009 entdeckten Schneckenexperten dieses Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

13.06.2018 GEO Tag der Artenvielfalt Lautlose Jäger, flatterhafte Schmetterlinge und reitende Milben: Beim GEO Tag der Natur am kommenden Sonntag können Einheimische und Gäste der Insel Norderney in die Welt der Artenvielfalt und -forschung eintauchen. mehr »
Ansgar und Havier begleiteten Nationalpark-Ranger Sebastian Keller einen Tag lang auf Borkum. Foto: Keller

Ansgar und Havier begleiteten Nationalpark-Ranger Sebastian Keller einen Tag lang auf Borkum. Foto: Keller

27.04.2018 Nationalpark, Ranger, Zukunftstag Am 26. April gab es für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 wieder die Möglichkeit, im Rahmen des Zukunftstages Berufe praktisch kennenzulernen. Gleich 17 Mädchen und Jungen nahmen das Angebot wahr, diesen Schnuppertag mit einer Nationalpark-Rangerin bzw. einem Nationalpark-Ranger an der Festlandsküste oder auf einer der Inseln zu verbringen. mehr »
Löffler. Foto: Marcus Säfken
13.04.2018 Zugvogeltage, Löffler 10-9-8-7 ... im aktuellen Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns geht es um einen wahrhaft königlichen Vogel: den Löffler. mehr »