04.03.2019

Berlin feiert das Weltnaturerbe Wattenmeer

Katja Just wird in ihrer traditionellen Tracht bei der ITB die schleswig-holsteinischen Nationalpark-Partner vertreten. ©Stock/LKN.SH

Das Weltnaturerbe Wattenmeer feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen – und in dieser Woche wird der Geburtstag gleich zwei Mal in der Berlin begangen. So hat die Landesvertretung Schleswig-Holstein in der Bundeshauptstadt für Dienstag (5. März) anlässlich des Weltnaturerbe-Jubiläums zu einem Interview-Parcours unter anderem mit dem schleswig-holsteinischen Umweltminister Jan Philipp Albrecht sowie Vertreterinnen aus der Tönninger Nationalparkverwaltung und deren Leiter Dr. Detlef Hansen eingeladen – die Veranstaltung ist, mit 280 angekündigten Teilnehmenden, seit Tagen ausgebucht!

Bei der am Mittwoch (6. März) beginnenden internationalen Tourismusmesse ITB werden dann Mitarbeiterinnen der Nationalparkverwaltung am Weltnaturerbe-Stand (Halle 41B, Stand230) als Ansprechpartnerinnen und mit Vorträgen präsent sein, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen, den Niederlanden und Dänemark unter Federführung des Gemeinsamen Wattenmeersekretariats (CWSS). Bei den Besuchertagen am 9. und 10. März wird dann unter anderem Katja Just von der Hallig Hooge in ihrer traditionellen Tracht die schleswig-holsteinischen Nationalpark-Partner vertreten. Und an einem weiteren Standort auf der ITB ist der Nationalpark Wattenmeer für Besucher ständig sichtbar: an allen fünf Tagen in Form einer Bilderschau auf einer riesengroßen Leinwand. Die Impressionen werden am Schleswig-Holstein-Stand in der Deutschland-Halle gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Strandflieder im Regen | © Henrichs / LKN.SH

09.07.2020 Ungewöhnlich früh entwickelt sich derzeit die Blüte des Strandflieders im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. mehr »
Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

Eine junge Kegelrobbe auf der niederländischen Wattenmeerinsel Griend. Foto: Sophie Brasseur, WMR.

03.07.2020 Kegelrobbe Gute Nachrichten: Die Zählungen der Kegelrobben im Trilateralen Wattenmeer zur Fellwechselzeit im Frühjahr 2020 zeigen einen Anstieg der Zahlen im Vergleich zum Vorjahr auf. Insgesamt wurden 7.649 Kegelrobben gezählt – 17% mehr als im Frühjahr 2019. mehr »

Heuler am Strand. ©Stock/LKN.SH

01.07.2020 Seehunde, Wurfzeit, Heuler Die Sandbänke im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gleichen in diesen Tagen einer Kinderstube: Es ist Hauptwurfzeit bei den Seehunden! mehr »

Im Labor des Multimar Wattforum können Kinder und Eltern selbst zu Forschern werden. Das Nationalpark-Zentrum bietet in den Sommerferien fünf Termine für Familien an | © Claußen/LKN.SH

30.06.2020 Umweltbildung, Forschung, Multimar Wattforum Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum fährt sein Besucherangebot während der Corona-Pandemie weiter hoch. In den Sommerferien werden Bildungsangebote im Forscherlabor für interessierte Urlauber angeboten. mehr »
Die Dickhörnige Seerose als Vertreterin der Seeanemonen zählen zu den „Wet Five“ im Nationalpark Wattenmeer und kann in den Aquarien des Multimar Wattforum beobachtet werden.   |    © Bockwoldt/LKN.SH

Die Dickhörnige Seerose als Vertreterin der Seeanemonen zählen zu den „Wet Five“ im Nationalpark Wattenmeer und kann in den Aquarien des Multimar Wattforum beobachtet werden. | © Bockwoldt/LKN.SH

16.06.2020 Unterwasserwelt, Aquaristik, Multimar Wattforum Anlässlich des Nationalpark-Themenjahrs 2020 „Unterwasserwelt“ lädt das Multimar Wattforum dazu ein, die „Wet Five“ des Wattenmeeres kennenzulernen: Seestern, Ohrenqualle, Scholle, Ruderfußkrebse und Seeanemonen. mehr »