11.06.2018

Das Multimar Wattforum ist WM-Trainingslager

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum zeigt das „Team Wattenmeer“ und bietet freien Eintritt an den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für Gäste im WM-Fan-Outfit

Das „Team Wattenmeer“ tritt an zur Fußball-WM 2018: Die sportlichsten Tiere des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wurden für die National(park)-Elf ausgewählt und können in ihrem Trainingslager Multimar Wattforum in Tönning besucht werden. Hinweis für die Redaktionen: Kurzbeschreibungen zu den einzelnen „Spielern“ sowie eine höhere Auflösung der oben stehenden Grafik finden Sie unter: www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/nationalpark-elf. Das Material dürfen Sie in Verbindung mit dieser Medieninformation und unter Angabe der Bildquelle „© Birgit Tanck/LKN.SH“ veröffentlichen. | © Birgit Tanck/LKN.SH

Nicht nur die großen Fußballnationen dieser Welt werden in den nächsten Wochen mit ihren Superstars bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 glänzen. Auch der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer hat fußballerische Talente zu bieten. Die Nationalparkverwaltung hat nach einem schweißtreibenden Auswahlverfahren die sportlichsten Tiere des Wattenmeeres nominiert und ist stolz, der Öffentlichkeit nun die National(park)-Elf vorstellen zu können. Das „Team Wattenmeer“ besteht aus elf Spielern mit beeindruckendem fußballerischen Können sowie einem Trainer, zwei Unparteiischen, einem Fan-Block und einem Sanitäter.

Der Krake als Torwart: Er hält mit seinen acht Armen jeden Ball

Kennenlernen und hautnah beobachten können Interessierte das „Team Wattenmeer“ im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, dem Trainingslager der National(park)-Elf. Besucher finden die elf Spieler und die Spielfeldrand-Crew anhand von großen Hinweisschildern in der Erlebnisausstellung. Viele Tiere können lebend in den Aquarien beobachtet werden, wie der Krake (Torwart), der Stör (Abwehr) oder das Seepferdchen (Linienrichter), andere können als lebensechte Präparate bestaunt werden, wie der Seeadler (Trainer), der Seehund (Stürmer) und die Knutts (Fans).

WM-Aktion: Freier Eintritt ins Multimar Wattforum

An den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bietet das Multimar Wattforum eine besondere Eintrittsaktion: Bevor es zum Public Viewing ins Packhaus am Tönninger Hafen geht, kann das Trainingslager der National(park)-Elf in Augenschein genommen werden. Alle Gäste, die das Multimar Wattforum im WM-Fan-Outfit besuchen, erhalten freien Eintritt in die Ausstellung – und eine Mannschaftskarte vom „Team Wattenmeer“. Als WM-Fan zählt, wer mit Trikot, Schal, Hut oder Schminke einer WM-Mannschaft kommt. Das Angebot gilt nicht für Gruppen.

Wer es während der WM nicht ins Multimar Wattforum schafft, kann die Vorstellung der National(park)-Elf auf der Facebook-Seite der Nationalparkverwaltung („Nationalpark Wattenmeer Schleswig-Holstein“) verfolgen, wo eine Posting-Serie dazu läuft. Ganz ungeduldige Fans finden die Aufstellung samt Spielerbeschreibungen auf der Nationalpark-Webseite unter www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/nationalpark-elf.

Das Multimar Wattforum ist das größte Besucherzentrum für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Es lockt mit einer über 3.000 Quadratmeter großen Erlebnisausstellung zu den Themen Wale, Watt und Weltnaturerbe. 37 Aquarien laden dazu ein, in die Unterwasserwelt der Nordsee abzutauchen. In der Walausstellung ist das beeindruckende Skelett eines im Wattenmeer gestrandeten Pottwals zu bestaunen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wattlandschaft bei Minsener Oog.
Foto: Jana Lacina/NLPV

05.12.2019 Watt Am 5. Dezember ist traditionell der Internationale Tag des Bodens. Mit ihm wollen die Vereinten Nationen auf die Bedeutung der natürlichen Ressource Boden aufmerksam machen. Seit 2005 wird aus diesem Anlass in Deutschland der „Boden des Jahres“ ausgerufen. Der Boden des Jahres 2020 ist: Der Wattboden. mehr »
Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild)  |  © Jens Zygvar

Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild) | © Jens Zygvar

04.12.2019 Veranstaltung, Konzert, Multimar Wattforum Beim Konzert "The Big Gong" von Peter Heeren ertönen am Samstag, den 14. Dezember einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum. Die Gäste erwartet ein echtes Hörerlebnis, das durch Mark und Bein geht. mehr »
Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum  |  © Claußen/LKN.SH

Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum | © Claußen/LKN.SH

03.12.2019 Nikolaus, Multimar Wattforum, Tauchen Bescherung für die Fische im Multimar Wattforum! Auf seiner Gabentour am 6. Dezember bringt der Nikolaus den Tieren im Großaquarium leckere Geschenke vorbei. Dafür steigt er in den Taucheranzug. mehr »
Nationalpark-Leiter Peter Südbeck nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang.

Nationalpark-Leiter Peter Südbeck (links) nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang, mit dem Blühstreifen und Wildblumenbeete zum Schutz der heimischen Insektenwelt entstehen sollen.
Foto: GEW

02.12.2019 Nationalpark-Partner, Partnerinitiative, Biosphärenreservat Dank der Unterstützung der GEW Wilhelmshaven erhalten Partnerbetriebe des Nationalparks und Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer Saatgut heimischer Wiesenblumen – ein aktiver Beitrag zum Erhalt der Biodiversität vor unserer Haustür. mehr »

© Dithmarschen Tourismus e.V./photocompany

22.11.2019 Wie können Naturthemen dabei helfen, den Urlaubsgästen am Wattenmeer-Nationalpark noch vielfältigere Angebote zu machen und touristische Einrichtungen im Winterhalbjahr besser auszulasten? Mehr als hundert Teilnehmer bekamen dazu bei der 17. Fachtagung zu Natur und Tourismus interessante Anregungen. mehr »