22.05.2018

Die Vogelwelt des Nationalparks erleben

©Stock/LKN.SH

Der Aktionsmonat Naturerlebnis Schleswig-Holstein bietet noch bis Ende Mai eine Vielzahl von Veranstaltungen, auch in der Nationalparkregion. Zwei besondere Angebote für Naturfreunde hat die Nationalparkverwaltung für den kommenden Freitag und Sonnabend vorbereitet: eine Vogelbeobachtung von Sonnenauf- bis –untergang und eine Wanderung für Nicht-Sehende und Sehende.

 „Dat grote Sitten“ lautet der Titel der „Vogelbeobachtung (fast) rund um die Uhr“ in List auf Sylt am Freitag (25.): Gemeinsam mit Vogelexperten können Interessierte zwischen 5.05 Uhr (Sonnenaufgang) und 21.42 (Sonnenuntergang) viele verschiedene Vogelarten beobachten und zählen. Treffpunkt ist der Mövenbergdeich nördlich von List, auf der Höhe der Vogelschutzinsel Uthörn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Ferngläser, Bestimmungsmaterial und Spektive sind vor Ort vorhanden.

Die Nationalparkwanderung unter dem Motto „Hör mal, wer da fliegt“ für Nicht-Sehende und Sehende findet am Sonnabend (26.) von 13.30 bis etwa 16.30 Uhr im St. Peter-Ordinger Ortsteil Böhl statt. In Begleitung von Nationalpark-Ranger Martin Kühn können Naturfreunde das Weltnaturerbe Wattenmeer und seine Vogelwelt vor allem mit den Ohren erkunden. Treffpunkt ist Parkplatz vor der Strandüberfahrt in St. Peter-Böhl. Anmeldung ist nicht erforderlich, pro Person wird ein Teilnahmeentgelt von 5 Euro erhoben.

Informationen über alle Termine des Aktionsmonats Naturerlebnis sind im Online-Veranstaltungskalender aufgelistet: www.aktion-naturerlebnis.de/veranstaltungskalender/

Das könnte Sie auch interessieren

Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Das Halloweenfest im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum bietet Gruselspaß für die ganze Familie | © Claußen/LKN.SH“

15.10.2018 Halloween, Multimar Wattforum, Veranstaltung Am Samstag, den 27. Oktober 2018 verwandelt sich das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning in ein Gruselkabinett. Zum Halloween-Familienfest sind große und kleine Gruselfans herzlich eingeladen. mehr »
Foto: Christian Schmidt

Foto: Christian Schmidt

13.10.2018 Zugvogeltage Bei einer bunten Auftaktveranstaltung im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven fiel gestern der Startschuss für die 10. Zugvogeltage. Aus dem stetig wachsenden Kreis der Mitveranstalter und Unterstützer kamen etwa 120 Vertreter*innen zu einem informativ-unterhaltsamen Abend zusammen, der ganz im Zeichen des diesjährigen Partnerlandes Guinea-Bissau stand. mehr »
Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

Pfuhlschnepfe bei der Nahrungssuche. Foto: M. Putze, green-lens.de

12.10.2018 Zugvogeltage, Pfuhlschnepfe 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1: Unser Zugvogeltage-Countdown hat die Ziellinie erreicht. Der zehnte und letzte Beitrag widmet sich, wie sollte es anders sein, unserem Logo-Vogel, der Pfuhlschnepfe. mehr »

©Schutzstation Wattenmeer

05.10.2018 Zwergwal, St. Peter-Ording Der Kadaver eines etwa neun Meter langen Wales ist am Freitag in St. Peter-Ording entdeckt worden. mehr »
Scholle Multimar Wattforum © Zankl/LKN.SH

Das Wattenmeer auf Platt und im Dunklen erleben – das bietet das Winterprogramm im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Zankl/LKN.SH

02.10.2018 Multimar Wattforum, Veranstaltung, Nordsee Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum startet in die Wintersaison. Ab Oktober erwarten die Besucher zwei besondere Führungen durch die große Wattenmeer-Erlebnisausstellung in Tönning: „Multimar op Platt“ und „Die Nordsee bei Nacht“. mehr »