22.05.2018

Die Vogelwelt des Nationalparks erleben

©Stock/LKN.SH

Der Aktionsmonat Naturerlebnis Schleswig-Holstein bietet noch bis Ende Mai eine Vielzahl von Veranstaltungen, auch in der Nationalparkregion. Zwei besondere Angebote für Naturfreunde hat die Nationalparkverwaltung für den kommenden Freitag und Sonnabend vorbereitet: eine Vogelbeobachtung von Sonnenauf- bis –untergang und eine Wanderung für Nicht-Sehende und Sehende.

 „Dat grote Sitten“ lautet der Titel der „Vogelbeobachtung (fast) rund um die Uhr“ in List auf Sylt am Freitag (25.): Gemeinsam mit Vogelexperten können Interessierte zwischen 5.05 Uhr (Sonnenaufgang) und 21.42 (Sonnenuntergang) viele verschiedene Vogelarten beobachten und zählen. Treffpunkt ist der Mövenbergdeich nördlich von List, auf der Höhe der Vogelschutzinsel Uthörn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Ferngläser, Bestimmungsmaterial und Spektive sind vor Ort vorhanden.

Die Nationalparkwanderung unter dem Motto „Hör mal, wer da fliegt“ für Nicht-Sehende und Sehende findet am Sonnabend (26.) von 13.30 bis etwa 16.30 Uhr im St. Peter-Ordinger Ortsteil Böhl statt. In Begleitung von Nationalpark-Ranger Martin Kühn können Naturfreunde das Weltnaturerbe Wattenmeer und seine Vogelwelt vor allem mit den Ohren erkunden. Treffpunkt ist Parkplatz vor der Strandüberfahrt in St. Peter-Böhl. Anmeldung ist nicht erforderlich, pro Person wird ein Teilnahmeentgelt von 5 Euro erhoben.

Informationen über alle Termine des Aktionsmonats Naturerlebnis sind im Online-Veranstaltungskalender aufgelistet: www.aktion-naturerlebnis.de/veranstaltungskalender/

Das könnte Sie auch interessieren

Frühstück im Watt

Zum 9. Weltnaturerbe-Geburtstag organisieren Die Nordsee GmbH und die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer eine Kombination aus Frühstück direkt an der Wasserkante und einer Wanderung über den Meeresboden. Foto: Die Nordsee GmbH

20.06.2018 Niedersächsische Nordseeküste feiert Weltnaturerbe-Geburtstag mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Beim GEO Tag auf Norderney 2009 entdeckten Schneckenexperten dieses Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

13.06.2018 GEO Tag der Artenvielfalt Lautlose Jäger, flatterhafte Schmetterlinge und reitende Milben: Beim GEO Tag der Natur am kommenden Sonntag können Einheimische und Gäste der Insel Norderney in die Welt der Artenvielfalt und -forschung eintauchen. mehr »

Das „Team Wattenmeer“ tritt an zur Fußball-WM 2018: Die sportlichsten Tiere des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wurden für die National(park)-Elf ausgewählt und können in ihrem Trainingslager Multimar Wattforum in Tönning besucht werden. Hinweis für die Redaktionen: Kurzbeschreibungen zu den einzelnen „Spielern“ sowie eine höhere Auflösung der oben stehenden Grafik finden Sie unter: www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/nationalpark-elf. Das Material dürfen Sie in Verbindung mit dieser Medieninformation und unter Angabe der Bildquelle „© Birgit Tanck/LKN.SH“ veröffentlichen. | © Birgit Tanck/LKN.SH

11.06.2018 Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum zeigt das „Team Wattenmeer“ und bietet freien Eintritt an den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für Gäste im WM-Fan-Outfit mehr »
Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer

Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer: Die Nationalparkverwaltung bietet ab September eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide | © Franke/LKN.SH

08.06.2018 Vogelbeobachtung, Fortbildung, Projekt Im September startet eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide im dänisch-nordfriesischen Wattenmeer. Die Bewerbung zu dem Kurs ist ab sofort möglich. mehr »