26.07.2019

Ministerin auf Entdeckungsreise im Multimar

Die Bildungsministerin (2. von rechts) mit den Gastgebern aus dem Multimar-Team. ©Bildungsministerium

Karin Prien auf Entdeckungsreise: Einblicke in die Schönheit des Lebensraums Wattenmeer und in die Umweltbildungsarbeit, die im Multimar Wattforum in Tönning geleistet wird, erhielt die schleswig-holsteinische Bildungsministerin bei einem Besuch in dem Tönninger Nationalpark-Zentrum im Rahmen ihrer Sommerreise. Multimar-Leiter Gerd Meurs und Kolleginnen aus dem Multimar-Team führten den Gast aus Kiel durch die Ausstellung und erläuterten im Schullabor die Vielzahl der Bildungsangebote nicht nur in der Einrichtung selbst, sondern auch im Wattenmeer selbst und in Schulen, etwa mit Projekttagen oder einer Wanderwerkstatt.

Das Multimar Wattforum ist als Bildungszentrum für Nachhaltigkeit (BNE) zertifiziert und einer der offiziellen außerschulischen Lernorte im Lande. „Vielen Dank für die eindrucksvolle Reise in die Welt des Wattenmeeres, die die Augen öffnet für die Faszination und Fragilität dieses einmaligen Biotops“, schrieb die Ministerin am Ende ins Multimar-Gästebuch, und: „Ein außergewöhnlicher außerschulischer Lernort, den jeder Schüler/jede Schülerin erlebt haben sollte.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wattlandschaft bei Minsener Oog.
Foto: Jana Lacina/NLPV

05.12.2019 Watt Am 5. Dezember ist traditionell der Internationale Tag des Bodens. Mit ihm wollen die Vereinten Nationen auf die Bedeutung der natürlichen Ressource Boden aufmerksam machen. Seit 2005 wird aus diesem Anlass in Deutschland der „Boden des Jahres“ ausgerufen. Der Boden des Jahres 2020 ist: Der Wattboden. mehr »
Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild)  |  © Jens Zygvar

Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild) | © Jens Zygvar

04.12.2019 Veranstaltung, Konzert, Multimar Wattforum Beim Konzert "The Big Gong" von Peter Heeren ertönen am Samstag, den 14. Dezember einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum. Die Gäste erwartet ein echtes Hörerlebnis, das durch Mark und Bein geht. mehr »
Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum  |  © Claußen/LKN.SH

Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum | © Claußen/LKN.SH

03.12.2019 Nikolaus, Multimar Wattforum, Tauchen Bescherung für die Fische im Multimar Wattforum! Auf seiner Gabentour am 6. Dezember bringt der Nikolaus den Tieren im Großaquarium leckere Geschenke vorbei. Dafür steigt er in den Taucheranzug. mehr »
Nationalpark-Leiter Peter Südbeck nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang.

Nationalpark-Leiter Peter Südbeck (links) nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang, mit dem Blühstreifen und Wildblumenbeete zum Schutz der heimischen Insektenwelt entstehen sollen.
Foto: GEW

02.12.2019 Nationalpark-Partner, Partnerinitiative, Biosphärenreservat Dank der Unterstützung der GEW Wilhelmshaven erhalten Partnerbetriebe des Nationalparks und Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer Saatgut heimischer Wiesenblumen – ein aktiver Beitrag zum Erhalt der Biodiversität vor unserer Haustür. mehr »

© Dithmarschen Tourismus e.V./photocompany

22.11.2019 Wie können Naturthemen dabei helfen, den Urlaubsgästen am Wattenmeer-Nationalpark noch vielfältigere Angebote zu machen und touristische Einrichtungen im Winterhalbjahr besser auszulasten? Mehr als hundert Teilnehmer bekamen dazu bei der 17. Fachtagung zu Natur und Tourismus interessante Anregungen. mehr »