17.03.2020

Nationalpark Wattenmeer begeistert Schulen und Kitas

Feierstunde im Multimar Wattforum: 18 Schulen und Kindergärten schlossen eine Kooperation mit der Nationalparkverwaltung  |  © Claußen/LKN.SH

Feierstunde im Multimar Wattforum: 18 Schulen und Kindergärten schlossen eine Kooperation mit der Nationalparkverwaltung | © Claußen/LKN.SH

Die Familie der  Nationalpark-Schulen und -Kitas  wächst: Bei einer Feierstunde im Multimar Wattforum am 10. März erhielten 16 Bildungseinrichtungen aus Dithmarschen und Nordfriesland eine verlängerte Kooperationsvereinbarung von der Nationalparkverwaltung; zwei Einrichtungen wurden neu in die Partnerschaft aufgenommen. Insgesamt steigt die Anzahl damit auf 29.

Zu diesem Anlass hatten sich 68 große und kleine Repräsentanten der Kindergärten und Schulen auf den Weg ins Nationalpark-Zentrum nach Tönning gemacht – vom Schulzentrum Sylt über die Halligschule Nordstrandischmoor bis zum Gymnasium Marne war nahezu die gesamte Westküste vertreten.

Eine Überraschung gab es bei dem Treffen für die zwei Neuen in der Runde: die Bredsted Danske Skole und der Städtische Kindergarten Tönning erhielten ihre Türplaketten durch den Multimar-Taucher, der die Veranstaltung durch die große Panoramascheibe des Großaquariums verfolgte. Zuvor hatte er die am Boden lebenden Fische per Hand gefüttert. Am Ende fischte er plötzlich zwei Schilder aus dem Futtersack – sehr zur Freude den neuen Bildungspartner.

Nationalpark-Schulen und Kitas zeichnen sich durch ihr großes Interesse am Nationalpark Wattenmeer sowie durch ihren Einsatz für dessen Schutz aus. Die Kinder und Jugendlichen sind oft im Nationalpark unterwegs und lernen die Natur vor ihrer Haustür mit allen Sinnen, viel Neugierde und Freude kennen. Wattexkursionen, Junior-Ranger-Gruppen, Müllsammelaktionen oder „Lernen durch Lehren“-Projekte – diese Beispiele zeigen, wie vielfältig und kreativ Nationalpark-Themen in die pädagogische Arbeit integriert werden. Die Nationalparkverwaltung unterstützt die Bildungspartner mit speziellen Veranstaltungen, attraktiven Lernmaterialien, praxisorientierten Netzwerktreffen und Fortbildungen.

„Es ist großartig, wie lebendig die Idee der Nationalpark-Kitas und -Schule mittlerweile geworden ist“, freut sich Evelyn Schollenberger von der Nationalparkverwaltung, die das Kooperationsprogramm betreut. „Mit ihrem großen Engagement machen die Kita-Teams und Lehrkräfte die Kinder und Jugendliche fit dafür, die Zukunft in unserer Wattenmeer-Region mitzugestalten.“

Folgende Schulen und Kitas haben ihre Kooperation verlängert:

  • Schulzentrum Sylt
  • Gemeinschaftsschule Niebüll
  • Grundschule Bredstedt
  • Halligschule Nordstrandischmoor
  • Herrmann-Neuton-Paulsen-Schule, Pellworm
  • Herrendeichschule, Nordstrand
  • Ferdinand-Tönnies-Schule, Husum
  • Theodor-Storm-Schule, Husum
  • Husum Danske Skole
  • Uffe-Skolen, Tönning
  • Nordsee-Schule, St. Peter-Ording
  • Eider-Nordsee-Schule, Wesselburen & Hennstedt
  • Schule am Meer, Büsum
  • Grundschule Weddingstedt
  • Gymnasium Marne
  • Kita Sonnenblume, Witzwort

Folgende Kita und Schule wurden neu in die Kooperation aufgenommen:

  • Bredsted Danske Skole
  • Städtischer Kindergarten Tönning

Das könnte Sie auch interessieren

Auftauchender Schweinswal. Foto: Michael Hillmann

Auftauchender Schweinswal. Foto: Michael Hillmann

03.04.2020 Schweinswal, Schweinswaltage Angesichts der Corona-Krise wurden die 4. Wilhelmshavener Schweinswaltage abgesagt. Im Rahmen der aktuellen Auflagen zum Aufenthalt im Freien bieten sich den Einheimischen trotzdem Möglichkeiten, die kleinen Meeressäuger zu beobachten. Für Auswärtige, die zurzeit nicht an die Küste kommen dürfen, haben sich die Veranstalter ein „digitales Ersatzprogramm“ ausgedacht. mehr »
Ein junger Seehase im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum  |  © Schröder/LKN.SH

Ein junger Seehase im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Schröder/LKN.SH

02.04.2020 Seehase, Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum Ostern steht vor der Tür, und die Sache mit dem Hasen, der die Eier bringt, gehört traditionell zu den Ritualen, in denen sich in dieser Zeit christliche und vorchristliche Symbolik verbinden. Aber jeder weiß: Es ist nur Symbolik, denn Hasen legen keine Eier – oder? In der Tat gibt es Hasen, die eben das doch tun: Seehasen, in der Nordsee und der Unterwasserwelt des Wattenmeeres heimische Fische. mehr »

Nationalpark-Ranger Michael Beverungen bei der Arbeit. Foto: Stock/LKN.SH

30.03.2020 Brutsaison, Beschilderung, Brut- und Rastgebiete Rechtzeitig zum Beginn der Brutsaison sind im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer die Schilder zur Kennzeichnung der Schutzzone 1 und der Brut- und Rastgebiete installiert worden. mehr »

Nicole Pekruhl vom Aquaristik-Team des Multimar Wattforums bei der Arbeit hinter den Kulissen. Foto: Kaminski/LKN.SH

25.03.2020 Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum, Aquaristik Trotz der Schließung geht es hinter den Kulissen des Nationalpark-Zentrums Multimar Wattforum lebending zu - die vielen Meerestiere in den Aquarien und die Nachzucht wollen versorgt sein. mehr »
Das Hamsteröhrchen (Normandina pulchella), eine Flechte, auf der Insel Borkum. Foto: Christian Schmidt

Beim Flechtenworkshop gelang Tia Wessels der Erstnachweis des Hamsteröhrchens (Normandina pulchella) auf der Insel Borkum. Foto: Christian Schmidt

23.03.2020 Flechten Im Rahmen eines Workshops haben Fachleute die Flechtenwelt der Insel Borkum untersucht und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Eine kleine Sensation war der Erstnachweis des Hamsteröhrchens (Normandina pulchella) für die Insel Borkum. Diese nur wenige Millimeter kleine, versteckt im Moos lebende Art ist laut Roter Liste vom Aussterben bedroht. Insgesamt wurden binnen zwei Tagen etwa 70 Flechtenarten auf der Insel gefunden. Einige davon stellen wir in einer Bildergalerie vor. mehr »