01.08.2019

Poetry Slam im Multimar Wattforum

Björn Högsdal | © Uwe Lehmann

So eine Veranstaltung gab es im Multimar Wattforum noch nie: Am Donnerstagabend, den 8. August bietet das Nationalpark-Zentrum die Bühne für einen Poetry Slam. Vier der bekanntesten Slam-Poet*innen des Nordens kommen für einen literarischen Vortragswettbewerb nach Tönning. Selina Seemann, Stefan Schwarck, Björn Katzur und Sarah Garstenstein treten mit selbstgeschriebenen Texten über Wale, Wasser, Fische, Möwen, Mikroplastik und Meer an.

Der inhaltliche Schwerpunkt der poetischen Vorträge liegt auf dem Thema Weltnaturerbe Wattenmeer, das in der Ausstellung des Multimar Wattforum eine große Rolle spielt und dessen Auszeichnung durch die UNESCO sich in diesem Jahr zum zehnten Mal jährt. Die Slamer präsentieren ihre Texte auf vielfältige und unterhaltsame Weise, von ernst bis komisch, von laut bis leise, in Reimen oder als Erzählung - für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein.

Moderiert wird der „Multimar-Slam“ von Björn Högsdal, einem deutschlandweit bekannten Poetry Slamer. Er führt das Publikum und die Poet*innen zu den wechselnden Orten, an denen die Veranstaltung in dem über 3.000 Quadratmeter großen Nationalpark-Zentrum stattfindet. Passend zu den Inhalten wird unter dem Pottwalskelett, vor dem Brandungsbecken und vor der Unterwasserkulisse des Großaquariums „geslamt“. In zwei Vorrunden und einem Finale kämpfen die Wortkünstler*innen um die Gunst des Publikums, das am Ende des Abends über den Sieg abstimmt. Das Multimar-Restaurant bietet zur Veranstaltung Erfrischungen an.

Der Poetry Slam beginnt um 19:00 Uhr; Einlass ist um 18:30 Uhr. Die Gästezahl ist begrenzt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen; Karten gibt es an der Kasse im Multimar Wattforum sowie in der Schlossbuchhandlung in Husum. Der Eintritt beträgt 12,- € für Erwachsene und 8,- € für Kinder (bis 15 Jahre).

Die Veranstaltung ist Teil einer Eventreihe, die das Nationalpark-Zentrum anlässlich seines 20. Geburtstags im Jahresverlauf anbietet. Das Multimar Wattforum hat seit seiner Eröffnung 1999 rund 3,5 Millionen Menschen mit der Erlebnisausstellung „Wale, Watt und Weltnaturerbe“ für den Nationalpark Wattenmeer begeistert.

Veranstaltungsort:
Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
Dithmarscher Straße 6a, 25832 Tönning
Infotelefon 04861 96200
www.multimar-wattforum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild)  |  © Jens Zygvar

Beim Gongkonzert von Peter Heeren ertönen einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum (Archivbild) | © Jens Zygvar

04.12.2019 Veranstaltung, Konzert, Multimar Wattforum Beim Konzert "The Big Gong" von Peter Heeren ertönen am Samstag, den 14. Dezember einzigartige Klänge vor dem Großaquarium im Multimar Wattforum. Die Gäste erwartet ein echtes Hörerlebnis, das durch Mark und Bein geht. mehr »
Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum  |  © Claußen/LKN.SH

Der tauchende Nikolaus im Großaquarium des Multimar Wattforum | © Claußen/LKN.SH

03.12.2019 Nikolaus, Multimar Wattforum, Tauchen Bescherung für die Fische im Multimar Wattforum! Auf seiner Gabentour am 6. Dezember bringt der Nikolaus den Tieren im Großaquarium leckere Geschenke vorbei. Dafür steigt er in den Taucheranzug. mehr »
Nationalpark-Leiter Peter Südbeck nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang.

Nationalpark-Leiter Peter Südbeck (links) nahm von Kai Rückstein, Leiter Vertrieb bei GEW Wilhelmshaven einen Scheck über 3.500 € in Empfang, mit dem Blühstreifen und Wildblumenbeete zum Schutz der heimischen Insektenwelt entstehen sollen.
Foto: GEW

02.12.2019 Nationalpark-Partner, Partnerinitiative, Biosphärenreservat Dank der Unterstützung der GEW Wilhelmshaven erhalten Partnerbetriebe des Nationalparks und Biosphärenreservats Niedersächsisches Wattenmeer Saatgut heimischer Wiesenblumen – ein aktiver Beitrag zum Erhalt der Biodiversität vor unserer Haustür. mehr »

© Dithmarschen Tourismus e.V./photocompany

22.11.2019 Wie können Naturthemen dabei helfen, den Urlaubsgästen am Wattenmeer-Nationalpark noch vielfältigere Angebote zu machen und touristische Einrichtungen im Winterhalbjahr besser auszulasten? Mehr als hundert Teilnehmer bekamen dazu bei der 17. Fachtagung zu Natur und Tourismus interessante Anregungen. mehr »
Luftaufnahme vom Wattenmeer. Foto: Norbert Hecker

Foto: Norbert Hecker

21.11.2019 Ausstellung, Wattenmeer Ab kommenden Mittwoch, 27. November 2019, eröffnet sich in den Räumen der Krebsgesellschaft Bremen eine beeindruckende fotografische Perspektive auf das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste. Der Wilhelmshavener Fotograf Norbert Hecker präsentiert eine Auswahl eigener Luftaufnahmen des Wattenmeeres, die diesen einmaligen Lebensraum mit seiner hohen natürlichen Dynamik zu unterschiedlichen Jahreszeiten zeigen. mehr »