14.08.2017

Salzwiesen im Fokus

Themen: 

Salzwiese in Westerhever | © Stock / LKN.SH

Die Nationalparkverwaltung hat 2017 zum Themenjahr Salzwiese erklärt – und rechtzeitig zur „Hoch“-Zeit der Salzwiesenblüte ein neues Faltblatt über dieses einzigartige Ökosystem vorgelegt. Die Salzwiesen im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bieten Lebensraum für zahlreiche, auf die extremen Bedingungen dieser von Ebbe und Flut geprägten Flächen spezialisierte Arten – für farbenfroh blühende Pflanzen (wie derzeit der Strandflieder) ebenso wie für unscheinbare Kräuter und Gräser, für eine große Zahl an Kleintieren wie etwa seltene Schmetterlinge sowie für rund 50 Rast- und Brutvogelarten.

Mit etlichen Veranstaltungen rücken die Nationalparkverwaltung und die Nationalpark-Partner, von Naturschutzverbänden bis zu Künstlerinnen und Künstlern, die Salzwiesen im Rahmen des Themenjahres in den Fokus. Einige der Termine der nächsten Wochen sind im Internet hier zu finden. Diesen Donnerstag (17.) bietet das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning außerdem einen Vortrag über die kleinen tierischen Salzwiesenbewohner: Der Entomologe (Insektenkundler) und Multimar-Mitarbeiter Claus von Hoerschelmann informiert um 15.00 Uhr über die „Krabbeltiere der Salzwiese“ (so der Titel des Vortrags). Für Multimar-Besucher (Eintritt 9,00 Euro für Erwachsene und 6,00 Euro für Kinder) ist die Teilnahme kostenlos.

Einige der Krabbeltiere werden auch in dem neuen Faltblatt „Lebensraum Salzwiese“ vorgestellt, mit detailreichen Zeichnungen und einigen Fotos darüber hinaus die wichtigsten Salzwiesenpflanzen vom Milchkraut bis zum Strandflieder sowie weitere Tiere. Dazu gibt es Informationen über die Entstehung und Bedeutung der Salzwiesen. Die 16-seitige Broschüre kann ab sofort bei der Nationalparkverwaltung bestellt werden, und zwar per Mail unter nationalpark(@)lkn.landsh.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Startschuss für das deutsch-dänische Tourismus-Projekt „NAKUWA“

Im Anschluss an die Fachtagung fiel der Startschuss für das deutsch-dänische Tourismus-Projekt „NAKUWA“. Das Bild zeigt die Projektbeteiligten | © Gröschler/LKN.SH

17.11.2017 Dass Touristiker und Naturschützer in der Nationalpark-Region erfolgreich und auf Augenhöhe zusammenarbeiten, zeigte einmal mehr die 15. Fachtagung „Natur und Tourismus“. In Hörnum auf Sylt trafen sich am 16.11.2017 rund 100 Vertreter beider Sektoren und tauschten sich in Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Themen aus. mehr »

Über die Herausforderung, die der Klimawandel an das Wattenmeer stellt, spricht Dr. Johannes Oelerich am 23.11. im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum | © Stock/LKN.SH

14.11.2017 Klimawandel, Vortrag, Multimar Wattforum Im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht die Veranstaltungsreihe zum Thema Klimawandel und Wattenmeer weiter. Am Donnerstagabend, den 23. November 2017 spricht Dr. Johannes Oelerich, Direktor des LKN.SH, über die „Herausforderung Klimawandel: Strategie des Landes Schleswig-Holstein für das Wattenmeer bis 2100“. mehr »

Seehund mit Jungtier im Wattenmeer. Foto: Stock/ LKN.SH

09.11.2017 Seehunde Während der trilateralen Zählungen 2017 wurde die höchste Anzahl von Seehundwelpen im Wattenmeer seit den ersten Erhebungen von 1975 ermittelt. Die Gesamtpopulation hingegen stagnierte gegenüber dem Vorjahr. mehr »

Angelik und Elliana von der Grundschule Rheinstraße in Wilhelmshaven konnten ihre Ferngläser im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Empfang nehmen. Mit Ihnen freuten sich (v.l.n.r.) Dr. Monika Wahsner und Johannes Schäfer (beide Wattenmeer Besucherzentrum), Petra Potel (Nationalparkverwaltung), Roger Staves (Wattenmeer Besucherzentrum), sowie die Lehrerin Frau Windels. Foto: Wagner/NLPV

27.10.2017 Zugvogeltage, Kinderaktion Zehn Kinder können sich über hochwertige Ferngläser freuen, die die Firma MINOX für die Kinderaktion zu den 9. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gestiftet hat. mehr »

Katja Just auf Hallig Hooge, ihrer Wahlheimat. Ihr Buch „Barfuß auf dem Sommerdeich“ beschreibt ihren Lebensweg dorthin | © Wagner/LKN.SH

27.10.2017 Lesung, Nationalpark-Partner, Multimar Wattforum Am Donnerstagabend, den 02.11.2017 liest Katja Just im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum aus ihrem erfolgreichen Buch „Barfuß auf dem Sommerdeich“. mehr »