21.09.2017

„Westküsten-Vogelkiek“ startet

Themen: 

Auch der Sanderling ist derzeit im Nationalpark zu sehen. © Ralph Martin

Herbst ist Vogelzugzeit. Jetzt kommen die Vögel zu Tausenden ins Wattenmeer, rasten bei Hochwasser auf Salzwiesen und Stränden, um dann beim nächsten Niedrigwasser wieder auf den Wattflächen nach Nahrung zu suchen. Wer dieses Spektakel einmal live erleben möchte, ist beim „Westküsten-Vogelkiek“ genau richtig. Vom 30. September bis 8. Oktober führen Vogelexpertinnen und -experten der Naturschutzverbände und der Nationalparkverwaltung an die besten Beobachtungsplätze entlang der Küste und geben viele spannende Informationen rund um die Vogelwelt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Das diesjährige Programm beginnt gleich mit einem Höhepunkt: Am 30. September wird ab 19 Uhr beim Eröffnungsabend in stimmungsvoller Umgebung vor dem Großaquarium im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning der Film „Zugvögel - Kundschafter in fernen Welten“ gezeigt. Im Rahmen des Green Screen Naturfilmfestivals in Eckernförde wurde der Film gerade mit dem „Heinz-Sielmann-Filmpreis“ ausgezeichnet. Außerdem wird an diesem Abend die Bilderausstellung „Reflektionen – Watvögel im Wattenmeer“ des Naturmalers Christopher Schmidt eröffnet. Während des Eröffnungsabends informieren anwesende Vogelexperten über das Programm des Vogelkieks.

 Der folgende Fahrplan des Vogelkieks ist so vielfältig wie die Vogelschar im Wattenmeer: Vom „Familien-Vogelkiek mit Picknick“ in St. Peter-Ording (2.Oktober), über die „Fahrradtour mit Flügelschlag“ im Meldorfer Speicherkoog (3.), vom „Gänsealltag“ im Katinger Watt (5.) bis zur großen Vogeltour im Hauke-Haien-Koog (3.), von der „Piepshow im Watt“ in Hörnum auf Sylt (30. September, 4.Oktober) bis zum Vogel-Aktionstag mit Vortrag, Vogelwanderung und Kinderprogramm in der Seehundstation in Friedrichskoog (7.10.) – für jeden Geschmack findet sich das passende Angebot.

Besonders beliebt sind stets die vogelkundlichen Tagestouren mit dem Bus, die in diesem Jahr zu vielversprechenden Beobachtungsplätzen auf Eiderstedt führen. Ein großes Team von im positiven Sinne „Vogelverrückten“ begleitet die Tour, damit kein Vogel unentdeckt und keine Frage unbeantwortet bleibt. Anmeldungen für die Touren, die jeweils am 7. und 8. Oktober in Husum starten, sind bis zum 2. Oktober unter 04861-96200 möglich. Alle Informationen zum Vogelkiek gibt es auf www.westkuesten-vogelkiek.de

Das könnte Sie auch interessieren

©LKN.SH

11.02.2020 Nationalparkverwaltung, Schleswig-Holstein Umweltminister Jan Philipp Albrecht: „Detlef Hansen trägt einen herausragenden Anteil an der Erfolgsgeschichte des Nationalparks“ mehr »

©Wells/LKN.SH

10.02.2020 Nationalpark-Partner Intensive Gespräch und Gelegenheit zum Netzwerken - das jüngste Jahrestreffen der schleswig-holsteinischen Nationalpark-Partner bot dies und viele interessante Themen. mehr »
Der Musiker Njamy Sitson aus Kamerun beim Zugvogelmusik-Konzert in Hamburg. Foto: run united

Der Musiker Njamy Sitson aus Kamerun beim Zugvogelmusik-Konzert in Hamburg. Foto: run united

31.01.2020 Zugvogelmusik Mal laut, mal leise, mal trommelnd und dann wieder flötend: Die typischen Rufe unserer Wattenmeer-Zugvögel waren unlängst nicht vorm Deich, sondern mitten in Hamburg zu vernehmen! Am 27. Januar waren der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und sein musikalischer Partner Run United mit ihrer „Zugvogelmusik“ im Thalia Theater zu Gast. mehr »
31.01.2020 Winter, Spülsaum Auf die Spur der Wintergäste im Nationalpark Schleswig-Holstenisches Wattenmeer begibt sich Nationalpark-Ranger Martin Kühn mit Interessierten am 8. Februar. mehr »
Foto: Wolf-Dietrich Hufenbach

Freuen sich auf die Zusammenarbeit (v. li.): Hoteldirektor Florian Schönwetter, Peter Südbeck (Nationalparkverwaltung), Sarah Herbers (Hotel), Astrid Martin (Nationalparkverwaltung) und Dennis Micknaß (Hotel). Foto: Wolf-Dietrich Hufenbach

23.01.2020 Nationalpark-Partner Als erster Partner im neuen Jahrzehnt und erstes Nationalpark-Partner-Hotel in Wilhelmshaven wurde das ATLANTIC Hotel heute als Nationalpark-Partner ausgezeichnet und im Partner-Netzwerk des Nationalparks begrüßt. mehr »