02.12.2014

Zahlen, Daten und Fakten zu Natur und Tourismus

Themen: 
Broschüre "Mehrwert Natur"

Titelbildausschnitt "Mehrwert Natur" | © KTS Pellworm / www.pellworm.de

Die Möglichkeit, Natur hautnah zu erleben, spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für einen Urlaubsort. Das ist das Ergebnis von bundesweiten Erhebungen und Gästebefragungen an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Informationen zum Zusammenspiel von Natur und Tourismus in kompakter Form bietet die Broschüre „Mehrwert Natur“, die die Nationalparkverwaltung in Kooperation mit der Nordsee-Tourismus-Service GmbH (NTS) herausgegeben hat und die jetzt druckfrisch vorliegt. Sie lehnt sich an die Mehrwert-plus-Broschüre der NTS an: „Wir haben diesen Ball aufgegriffen und das Thema mit dem besonderen Fokus ‚Natur‘ weiterentwickelt“, erläutert die Initiatorin Dr. Christiane Gätje, bei der Tönninger Nationalparkverwaltung verantwortlich für die Bereiche nachhaltiger Tourismus und sozio-ökonomisches Monitoring.

Hintergrund ist das Wissen, dass eine intakte Natur unverzichtbare Basis ist für den Tourismus ganz besonders in einer einzigartigen Destination wie dem Weltnaturerbe Wattenmeer. Das Naturerlebnis, die vorhandenen attraktiven Erholungsmöglichkeiten, die Natur und die landschaftliche Schönheit im Urlaub zu erforschen und zu genießen, etwas über den Nationalpark zu erfahren – all das erfüllt Gästewünsche und bringt einen entscheidenden Mehrwert für die Region.

Die Broschüre untermauert dies mit Zahlen, Daten und Fakten zu diesem Themenkomplex. „Sie illustriert auch die Bedeutung der Kooperation von Nationalpark und Tourismus, von Nationalparkverwaltung und der NTS“, betont Gätje. Nachhaltige Urlaubsangebote zu entwickeln, sei ein gemeinsam verfolgtes Anliegen. „Und die Nachfrage dafür ist vorhanden.“ Die Broschüre wurde kofinanziert aus dem  Interreg IVa Projekt „Natur und Tourismus an der deutsch-dänischen Nordseeküste – Schwerpunkt Nationalpark Wattenmeer“ und ist auf dieser Seite zum Download verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

Beim GEO Tag auf Norderney 2009 entdeckten Schneckenexperten dieses Mausöhrchen. Foto: Richard Czeck

13.06.2018 GEO Tag der Artenvielfalt Lautlose Jäger, flatterhafte Schmetterlinge und reitende Milben: Beim GEO Tag der Natur am kommenden Sonntag können Einheimische und Gäste der Insel Norderney in die Welt der Artenvielfalt und -forschung eintauchen. mehr »

Das „Team Wattenmeer“ tritt an zur Fußball-WM 2018: Die sportlichsten Tiere des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer wurden für die National(park)-Elf ausgewählt und können in ihrem Trainingslager Multimar Wattforum in Tönning besucht werden. Hinweis für die Redaktionen: Kurzbeschreibungen zu den einzelnen „Spielern“ sowie eine höhere Auflösung der oben stehenden Grafik finden Sie unter: www.nationalpark-wattenmeer.de/sh/nationalpark-elf. Das Material dürfen Sie in Verbindung mit dieser Medieninformation und unter Angabe der Bildquelle „© Birgit Tanck/LKN.SH“ veröffentlichen. | © Birgit Tanck/LKN.SH

11.06.2018 Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum zeigt das „Team Wattenmeer“ und bietet freien Eintritt an den Spieltagen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für Gäste im WM-Fan-Outfit mehr »
Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer

Faszination Vogelbeobachtung im Wattenmeer: Die Nationalparkverwaltung bietet ab September eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide | © Franke/LKN.SH

08.06.2018 Vogelbeobachtung, Fortbildung, Projekt Im September startet eine Fortbildung zum Birdwatching-Guide im dänisch-nordfriesischen Wattenmeer. Die Bewerbung zu dem Kurs ist ab sofort möglich. mehr »
Lammnachmittag am Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum

Den Schafen auf dem Deich vorm Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum geht es beim Lammnachmittag am 12.6. an den Kragen | © Claußen/LKN.SH

05.06.2018 Schafe, Multimar Wattforum, Infozentrum Deich statt Aquarium, Lämmer statt Seepferdchen, Schafschur statt Fischfütterung: Beim Lammnachmittag, den das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning am 12. Juni 2018 veranstaltet, dreht sich alles um die wolligen Deichbewohner. mehr »