Nutzungen

Themen: 
Das schleswig-holsteinische Wattenmeer wird seit Jahrhunderten vom Menschen genutzt. Fischerei, Jagd und Schafhaltung gab es schon lang bevor der Nationalpark 1985 eingerichtet wurde.
Kutter im Wattenmeer

Kutter im Wattenmeer | © Stock/LKN-SH

Auch Küstenschutz hat eine lange Tradition und seit über 100 Jahren ist die Küste ein Urlaubsgebiet. Andere Nutzungen sind relativ neu: die Erdölförderung startete 1985 und Kitesurfer gibt es erst seit einigen Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GEO Tags der Natur vor dem Conversationshaus auf Norderney. Foto: Michael Räder

Ob Junior Ranger oder Senior Experte, ob Ornithologin oder Freiwillige: Auch die Teilnehmerschar des GEO Tags auf Norderney repräsentierte eine breite „Artenvielfalt“. Foto: Michael Räder

22.06.2018 Biodiversität, GEO Tag der Natur, Norderney Vom Junior Ranger bis zur Senior Expertin: Beim "GEO Tag der Natur" auf Norderney wurde die Artenvielfalt des Wattenmeeres wieder eindrucksvoll belegt. mehr »
Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

Knutt, Jungvogel. Foto: Marcus Säfken.

13.06.2018 Zugvogeltage Der Juni-Beitrag unseres Zugvogeltage-Countdowns widmet sich dem Knutt - und seinen Problemen mit dem Klimawandel. mehr »
Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

Sanderlinge. Foto: S. Pfützke

30.03.2018 Zugvogeltage, Nationalpark, Weltnaturerbe Versprochen ist versprochen: Pünktlich zu Ostern steht ein großer Teil des Jubiläumsprogramms der 10. Zugvogeltage online. mehr »